Steckdosen für 12-Volt-Geraete gibt es teilweise nur im Cockpit der Reisemobile. Zoom

Ratgeber: 12-Volt-Dose nachrüsten

In promobil wird immer wieder Zubehör beschrieben, das mit 12 Volt über den Zigarettenanzünder versorgt wird. Bei unserem Modell müsste dann immer auch die Zündung an sein. Kann man die Steckdosen so anschließen, dass sie permanent Strom führen?
Klaus Schwantz, 39517 Burgstall

Antwort:

Jeder Autoelektriker ist in der Lage, Ihnen eine Dauerplus-Steckdose ins Cockpit zu legen. Sinnvoller ist es allerdings, den Strom nicht aus der Starterbatterie, sondern aus der dafür besser geeigneten Bordbatterie zu zapfen. Normalerweise sind dafür in der Kabine mehrere 12-Volt-Steckdosen vorhanden. Sollten in Ihrem Reisemobil keine Dosen installiert sein, lassen sich diese einfach nachrüsten.

promobil Logo

Autor

Foto

Frank Eppler

Datum

1. Februar 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor 4 Wochen
475 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
858 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z