Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Praxistest: Über Stock und über Stein

Was hält ein Reisemobilreifen aus? Hankook wollte es wissen und schickte ein Team über drei Kontinente rund um das Mittelmeer.

25.05.2005 Redaktion promobil

Hankook. Abgeschlossene Teststrecken haben manches für sich – aber auch die Praxis bringt Erkenntnisse. Deshalb war der koreanische Reifenhersteller Hankook davon angetan, als ein niederländisches Ehepaar mit der Idee eines ungewöhnlichen Versuchs vorsprach: Auf einer Reise rund ums Mittelmeer sollte getestet werden, wie gut sich die Reifen bewähren – ob sie die strapazenreiche Tour überhaupt überstehen.
Das Abenteuer begann am 1. September 2004, als Anneke und Tom Vogelzang im Hankook Technik-Center in Hannover einen neuen Reifensatz des Modells Radial RA 08 auf ihr Hymer-Mobil aufziehen ließen.

Spätestens bei der Durchquerung des Balkans wurden die Räder stark gefordert, denn im ihrem Tagebuch hielten die beiden Niederländer lapidar fest: „Straßenbedingungen in Rumänien und Bulgarien ziemlich schlecht." Auch wenn die Überlandstraßen in der Türkei in etwas besserem Zustand waren, folgten im asiatischen Teil der Reise viele unbefestigte Abschnitte mit Stein und Sand – „eine richtige Bewährungsprobe für die Reifen“, notierte das Ehepaar Vogelzang. In Ägypten, Libyen und Tunesien fanden die Testfahrer ungewöhnliche klimatische Bedingungen vor: große Hitze und Schneefall.

Als der Hymer nach über 20 000 Kilometern wieder in Hannover vorfuhr, waren sowohl die Niederländer als auch die Ingenieure zufrieden: Die Reifen hatten die Extremtour ohne Probleme und mit nur geringem Abrieb gemeistert.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar