Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Vivaro Life (2018)

Weltpremiere des Opel-Campervans

Opel Vivaro Life (2018) Foto: Opel 3 Bilder

Die Baureihe Opel Vivaro wird zur IAA 2017 mit einem Campervan-Modell ergänzt: Der Opel Vivaro Life will dem VW T6 als Alltags- und Campingbus Konkurrenz machen.

11.09.2017 Sophia Pfisterer

Der Opel Vivaro Van kommt neben den bekannten Passagiervarianten Tourer und Combi+ jetzt auch als Campervan daher: Der Opel Vivaro Life bringt laut Pressemeldung eine „On-Board-Übernachtungsmöglichkeit“ mit.

Opel Vivaro Life IAA 2017
Neuer Opel-Camper auf IAA 2017 1:26 Min.

Sprich: Die Sitzbank ist auf Schienen in der dritten Reihe befestigt, verschiebbar und kann zu einem Bett umgeklappt werden. Entspanntes Sitzen und Fahren bieten die sechsfach einstellbaren Sitze, auf denen man je nach Tageszeit und Laune lümmeln oder in bequemer Fahrposition verharren kann.

Dabei ist der Opel Vivaro auch noch richtig schick: Außenspiegelgehäuse, Tür- und Heckklappengriffe sind hochglanzschwarz. Wer mag, kann den eleganten Look noch mit getönten Scheiben verstärken oder mit 17-Zoll-BiColor Leichtmetallrädern in „Diamond Cut“-Optik aufwerten.

Die Campingausstattung im Opel Vivaro Life

Opel Vivaro Life (2018) Foto: Opel

Vanlife-gerecht sind im Vivaro Life die Einzelsitze in der ersten Reihe, die serienmäßig um 360 Grad drehbar sind. In allen Versionen des Open Vans ist der komplette Innenraum verkleidet und eine LED-Beleuchtung an der Fahrzeugdecke vorhanden. Zwei USB-Eingänge und eine 220-Volt-Steckdose versorgen sowohl beim Camping als auch im Alltag Laptop und Smartphones der Insassen mit Strom. Das einzige, das zum Campingglück fehlt, sind eine Küchenzeile und ein Kühlschrank. Auch ein Aufstelldach wie beim Opel Vivaro Free des Individualausbauers Schirner ist nicht von Opel vorgesehen, daher eignet sich der Vivaro eher als Pärchen-Campingbus.

Optional kann man den Opel Vivaro Life mit weiteren Campingbus-Elementen ausstatten, beispielsweise mit einem Klapptisch zwischen zweiter und dritter Sitzreihe. Wer dann noch eine Standheizung für die kalte Jahreszeit nachrüstet, macht den Vivaro Life zum Ganzjahres-Camper. Noch einen Tick exklusiver erstrahlt der Innenraum, wird er mit Lederausstattung und/oder dem Irmscher Style-Paket aufgehübscht.

Womondo auf der CMT 2017Neue Campingbusse auf Opel Movano

Was bietet der Opel Van?

Der Opel Vivaro Life bringt außerdem moderne Assistenzsysteme mit, wie beispielsweise eine automatische Klimaanlage und eine Einparkhilfe, die in der Serienausstattung enthalten sind. Damit die Fahrt in den Campingurlaub kurzweilig bleibt, bietet Opel verschiedene Infotainment-Systeme an. Optional gibt es das Navi 80 IntelliLink mit Echtzeit-Verkehrsinfos. Es informiert die Passagiere über die aktuelle Verkehrslage und schlägt alternative Routen vor, sodass man Staus umfahren kann. Das Navi kann entweder per Touchscreen, Lenkradtasten oder via Sprachsteuerung bedient werden.

Alle Infos zum Opel Life

Grundpreis: ab 44.535 Euro
Länge/Breite/Höhe: 4,99/1,39/1,97 Meter
Größe der Liegefläche: 1,90x1,40 Meter

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar