Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Opel Vivaro Free als Lifestyle Campingbus

Camping im Opel Vivaro

Free Foto: Irmscher Automobilbau 3 Bilder

Auf dem Caravan Salon Düsseldorf präsentiert die Reisemobilmanufaktur Schirner einen Individual-Aufbau des Opel Vivaro mit dem Namen "Free". So wird aus dem Vivaro ein cooler Campingbus.

28.08.2015 Redaktion promobil

Die Basis des Ausstattungspakets vom Sondermodell "Free" besteht aus einem modularen Schienensystem. Die Sitz- und Schlafbänke darauf lassen sich mehrfach verstellen. Für noch mehr Freiraum kann ein Aufstelldach für zusätzliche Fläche montiert werden. Velours, Leder und silberne Ziernähte sollen für einen luxuriösen Touch sorgen.

Open Vivaro Free: Für Freizeit und Business

Mit den Drehkonsolen der Vordersitze und dem formschönen Tisch in der Mitte soll sich der Innenraum Campingbus in wenigen Minuten zum gemütlichen Aufenthaltsraum wandeln. Ebenso gut soll sich der Bereich auch als Besprechungsraum auf vier Rädern eignen.

Den Open Vivaro Free hat Irmscher Automobilbau in Zusammenarbeit mit der Reisemobilmanufaktur Schirner gebaut. Beide Wohnmobil-Hersteller haben eine jahrzehnte lange Erfharung im Bau von individuellen Wohnmobilen.

Den Opel Vivaro Free finden Sie auf dem Caravan Salon in Halle 15.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar