Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neu bei LMC im Modelljahr 2015

In aller Kürze

Katalog: LMC, Breezer V 646 G Foto: Bernd Thissen, Hersteller 5 Bilder

Gezielte Detail-Optimierungen und ein gestrafftes Angebot prägen den Modelljahrgang 2015 bei LMC. Es gibt 2015 drei neue Integrierte, ein neues Längsbett-Modell und den Breezer Lift mit Hubbett.

31.10.2014 Dominic Vierneisel

Sein Programm krempelt LMC nicht komplett um, optimiert aber an entscheidenden Stellen. Das betrifft unter anderem die Ausstattung. ESP ist künftig bei allen Modellen serienmäßig; größere 16-Zoll-Reifen füllen die Radhäuser des neuen Ducato. Auch macht das CP-Plus-Bedienteil alle Funktionen der neuesten Heizungsgeneration von Truma nutzbar. Und nach dem Urlaub erleichtern besser zugängliche Tanköffnungen die Reinigung.

Bei vielen Modellen ist neben Dach und Boden nun auch die Heckwand aus stoßunempfindlichem GfK – eine Weiterentwicklung der LLT-Aufbautechnik. Wer mag, kann den Aufbau optional mit Rahmenfenstern weiter optimieren. Die Serienausstattung wurde reduziert. Wer mehr Komfort als den einer Basisausstattung will, muss mit dem zwischen 7990 und 10 990 Euro teuren Selection-Plus-Paket kalkulieren.

Bei Außenoptik und Ausbaustil werden LMC-Käufer flexibler. Optional haben Kunden die Möglichkeit, zwischen hellen und holzfarbenen Klappen zu wählen. War die dunkle Möbeloptik früher zwingend an ein schwarzes Fahrerhaus gebunden, sind Chassis und Möbelfarbe nun unabhängig voneinander bestellbar.

Im gestrafften Programm finden sich auch einzelne neue Grundrisse, zum Beispiel ein rund 6,70 Meter langes Längsbett-Modell, ab 51.990 Euro in einer teil- und einer vollintegrierten Sport-Line-Variante. Zusätzlich gibt es in der günstigeren Explorer-Reihe zwei weitere Integrierte, darunter den SL 585, der nur 5,99 Meter lang ist, aber dennoch mit großem Wohnzimmer und tollem Raumgefühl gefällt.

LMC Breezer Lift - TI mit Hubbett

Eine gründliche Modellpflege erfährt der Hubbett-Teilintegrierte Breezer Lift. Die Optimierungen im Innenraum betreffen vor allem die Mechanik des Hubbetts. Die nun senkrecht von der Decke schwebende Liegefläche wächst dadurch – unabhängig vom Grundriss – auf bis zu 1,40 Meter auf Schulterhöhe. Die neue Konstruktion erlaubt außerdem eine unauffälligere Einbindung in den Wohnraum. Die Hängeschränke unter dem Hubbett und über der Küche bilden nun eine durchgehende Linie. Ab 56.250 Euro ist der Breezer Lift zu haben. Insgesamt gibt es fünf Modelle ab 6,98 Meter Länge, darunter zwei mit Einzelbetten, je eines mit Quer-, Längs- oder Queensbett.

Die Neuheiten 2015 bei LMC im Überblick

• Detailverbesserungen für alle Baureihen, u. a. ESP in Serie
• 3 neue integrierte Explorer Sport Line ab 61.190 Euro
• Neues Längsbett-Modell Cruiser SL T 632 ab 51.990 Euro
• Teilintegrierte Breezer Lift mit neuer Hubbett-Mechanik

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar