Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Caravan Salon

Westfalia Club Joker

Westfalia präsentiert den neuen Club Joker auf Basis des VW T5. Damit knüpft das Unternehmen an eine mehr als 60jährige Tradition an. Foto:

Westfalia präsentiert den neuen Club Joker auf Basis des VW T5. Damit knüpft das Unternehmen an eine mehr als 60jährige Tradition an – waren doch auch die ersten Modelle Um- und Ausbauten des Bulli.

22.07.2012 Volker Hammermeister

Dabei haben die Konstrukteure und Entwickler von Westfalia bewusst an den Erfahrungen angesetzt, die aus mehr als 100.000 Campingbusausbauten heraus resultierten. Besonders am neuen Club Joker ist die Kombination aus automobilem Fahrkomfort, die sicherlich in dem Chassis des T5 von Volkswagen zu suchen ist, mit einer reisemobilen Funktionalität. Vier zugelassene Sitzplätze, eine große Küche im Heck-Seitenbereich und das neue Westfalia Flex Bad – eine Toiletten-Duschraumkombination machen den neuen Club Joker zu einem vollwertigen Reisemobil.

Westfalia setzt auf eine Warmwasserheizung. Die konstantere und dauerhaftere Erwärmung lässt sie gegenüber der Warmluftheizung deutlich überlegen erscheinen. Highlight des Fahrzeuges ist aber das speziell für den Club Joker entwickelte Funktionsdach. Zwar hätte man, so Entwicklungsleiter Thomas Siegert, auch auf konventionelle Dächer zurückgreifen können, doch sowohl von den Isolations- als auch Qualitätseigenschaften entsprächen diese nicht den Vorstellungen der Ostwestfalen. So ist in dem Funktionsdach auch das fast 1,30 m breite Doppelbett des Fahrzeuges untergebracht, die Sitzgruppe lässt sich ebenfalls mit einem Handgriff zu einem Bett umbauen. Der Einstiegspreis für den Club Joker beträgt 52.900 Euro. Sie finden Westfalia auf dem Caravan Salon Düsseldorf in Halle 12 Stand A06.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar