Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kentucky Camp von Rimor

Günstige Kosmopoliten

Kentucky Camp Camargue Foto: promobil 3 Bilder

Nicht Kentucky Fried Chicken sondern Kentucky Camp heißt die neu formierte Tochtermarke des italienischen Herstellers Rimor. Es gibt drei Baureihen: Die günstige K-Line und die Country-Serie.

27.12.2014 Redaktion promobil

Wer bei Kentucky Camp an Amerika denkt, liegt ganz falsch. Vielmehr handelt es sich um eine neu formierte Tochtermarke des italienischen Herstellers Rimor, die exklusiv über Ahorn Wohnmobile vertrieben wird – parallel zur Hausmarke Ahorn Camp.

Das Kentucky-Programm besteht aus drei Baureihen. Die günstige K-Line (ab 34.800 Euro) und die etwas höherwertige Country-Serie bieten zusammen zwei Alkovenmodelle und fünf Teilintegrierte mit Hubbett, alle auf Basis Renault Master. Die Top-Reihe Camargue auf Fiat Ducato umfasst drei Teilintegrierte ab 43.900 Euro.

Info: www.ahorn-wohnmobile.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar