Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Neue Fähren auf der Linie Rostock-Gedser

Scandlines, fähre, reisemobil, wohnmobil, caravan, wohnwagen

Schiffsneubauten von Scandlines werden ab 2012 die Kapazität verdoppeln.

13.04.2010 Redaktion promobil

Die neuen Fähren laufen bei der Volkswerft Stralsund vom Stapel. Sie haben eine Kapazität für 460 Pkw oder 90 Lkw sowie 1.500 Personen.

Die Neubauten werden den Hafen von Gedser optimal nutzen. Die Rümpfe der Fähren sind für die Durchfahrt sowie die Tiefenverhältnisse in den Häfen und der offenen See maßgeschneidert. Der Treibstoffverbrauch und die Emissionen werden so weit wie möglich reduziert. Es kann auch Flüssiggas als Treibstoff eingesetzt werden.

Aus- und Einschiffen werden trotz der Verdoppelung der Kapazität höchstens 15 Minuten dauern. Geplant sind daher auch in Rostock und Gedser neue Kaianlagen mit Rampen. Die Gesamtinvestition beträgt 230 Millionen Euro.


Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar