Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Campingbus-Neuheiten bei La Strada (2016)

Kleine ganz groß

Kleiner ganz groß Foto: Mandel 3 Bilder

La Strada widmet sich den Kleinen im Modellangebot: Der Avanti M wurde erneuert, der Regent S überarbeitet. Bei dem Regent S setzt der Hersteller auf Komfort in der Sitzgruppe. 


03.10.2015 Anne Mandel

Es kommt nicht immer auf die Größe an – das will auch die hessische Reisemobilmanufaktur beweisen und legt zum Modelljahr 2016 ihren kleinsten Kastenwagen neu auf. Der Avanti M ist mit 5,41 Meter Länge bei 2,05 Meter Breite und 2,65 Meter Höhe einigermaßen alltagstauglich. Dank der Sitzbank mit zwei Dreipunktgurten können vier Personen mitfahren, Betten gibt es nur für zwei.

Überarbeitet wurde auch der kleinste Kastenwagen auf Mercedes Sprinter. Der Regent S erhält neue Verbreiterungen am Heck, wodurch das Querbett um zwei Zentimeter auf 1,98 Meter wächst. Auf Komfort setzt La Strada auch in der Sitzgruppe: Die angenehm ausgeformten Sitzlehnen sorgen für Bequemlichkeit, außerdem lässt sich die Bank in vier Sitzpositionen arretieren.

Alle neuen La Strada Campingbusse auf einen Blick 

• Der La Strada Avanti M kommt zurück. Grundpreis: 44.420 Euro
• Sitzplätze mit Dreipunktgurten für vier Personen
• La Strada Regent S erhält längeres Bett dank Verbreiterungen am Heck
• Regent S auf Mercedes Sprinter startet ab 61.083 Euro 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
pro-Heft 09/15
Heft 09 / 2015 12. August 2015 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar