Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Neuheiten bei La Strada (2015)

Flexibel unterwegs

Katalog: La Strada, Avanti F Foto: Hersteller 3 Bilder

Der neue La Strada Avanti F kann zwei bis vier Personen als komfortabler Reisebegleiter dienen. Im Querbett und Hubbett können die Reisenden schlafen und auf der größten Ducato-Basis reisen.

22.10.2014

Der Ducato mit Superhochdach wird allmählich zur Lieblings-Ausbauvariante der Campingbus-Spezialisten von La Strada. Sicher auch weil sich hier eine Spezialität der Marke verwirklichen lässt: der Doppelboden. Wo andere sich mit einem Podest an der Sitzgruppe begnügen, zieht der Echzeller Hersteller einen kompletten Zwischenboden ein, der einen Teil der Bordtechnik beherbergt und vor allem zusätzliche Stauräume bietet. 

So auch beim neuen Avanti F, der aus dem längsten Ducato ein echtes Vier-Personen-Mobil macht. Das typische Querbett wird ergänzt durch ein komfortables Längshubbett (2,00 x 1,30 m). Wie auch das Heckbett kann es mit Froli-Tellerfedern und einer Kaltschaummatratze aufwarten.

Aber auch für zwei Reisende ist der Avanti F als Komfortmobil attraktiv: Die hintere Betthälfte lässt sich senkrecht stellen. So können zwei Räder quer transportiert werden. Und trotzdem bleiben noch zwei Betten für Getrenntschläfer. Grundpreis: 53.800 Euro.

Alle Neuheiten von La Strada im Überblick

• Neuer Avanti F im größten Ducato, Grundpreis: 53.800 Euro
• Für bis zu vier Personen mit Quer- und Hubbetten
• Fliegentür nun auch für Regent-Modelle auf Mercedes
• AES-Kühlschrank und Allrad für alle Modelle erhältlich

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar