Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Kuhrennen in der Ostschweiz

Die spinnen, die Schweizer

Foto: Archiv

Wie jedes Jahr findet auf der Alp Tannenboden das traditionelle Kuhrennen statt. Die geschmückten Kühe treten hierbei gegeneinander an - Besucher haben die Möglichkeit auf ihren Favoriten zu wetten. 

17.09.2015 Redaktion promobil

Die schnellste Kuh hat am 18. Oktober die besten Karten. Denn dann findet auf der Alp Tannenboden (Ostschweiz) das mittlerweile traditionelle Kuhrennen statt. Am Nachmittag treten bunt geschmückte Kühe gegeneinander an. Bereits ab 11 Uhr können die Besucher des Chäsmarktes auf ihren Favoriten wetten. Geritten werden die Kühe ausschließlich von Frauen und Jungen. Derweil ist es die Aufgabe jeweils eines männlichen Treibers, die Tiere zu motivieren und in die richtige Richtung zu lenken. Die Treiber schieben und ziehen die Rinder über den Rennparcours. Um 15 Uhr fällt der Startschuss zu dem Rennen. Neben dem Renntrubel dürfen Käseliebhaber derweil den Käse der Region verkosten.

Mehr Infos: www.flumserberg.ch 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
promobil Heft 10/15
Heft 10 / 2015 16. September 2015 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar