Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Knaus Tabbert

Aushängeschild Sky i Plus

knaus, caravan, salon, wohnmobil, promobil Foto: Messe Düsseldorf

Der neue Sky i Plus setzt auf dem bekannten Sky i auf, unterscheidet sich aber sowohl im Exterieur als auch im Interieur signifikant vom kleinen Bruder, etwa durch die designbetonte Produktgrafik.

27.08.2013

Der Sky i Plus verzichtet auf den Rohstoff Holz, sowohl bei der Seitenwand als auch beim Dach – anstatt Holz- werden PU-Leisten zur Verstärkung eingesetzt. Darüber hinaus reduziert das serienmäßige GFK-Dach die Empfindlichkeit bei Hagelschägen deutlich. Im Inneren strahlt der Sky i Plus durch die Dachinnenverkleidung in Textil moderne Gemütlichkeit aus. Die neuen Tischoberflächen unterstreichen den stilistischen Anspruch der Baureihe und die Küche punktet mir einer Abdeckung im Marmorlook und Kantenleiste in Mineralswerkstoff. Der Sky i Plus kann optional mit “Freedom of Design” bestellt werden. Insgesamt vier Grundrisse stehen ab der neuen Saison zur Verfügung. Die Preise für den neuen Sky i Plus rangieren zwischen 67.690 Euro (650 LEG) und 71.690 Euro (700 LX).

Weinsberg: neue Grundrisse für Groß und Klein
Und auch die Einsteiger-Marke Weinsberg hat ihr Reisemobilportfolio überarbeitet. Das Exterieur der Reisemobilgeneration 2014 wurde dem Rest der Familie angepasst und wird von Champagner und Anthrazit statt Orange dominiert. Drei neue Grundrissvariatnen werden ab dem kommenden Modelljahr jungen Familien und Neu-Campern angeboten: ein extrem kurzes und damit flexibles Modell (TI 550 MH), ein Einzelbettwagen (TI 700 MEH) sowie ein großzügiges Fahrzeug mit bequemen Queensbett im Heck (TI 700 MXH). Preislich liegt der neue Kompakte 550 MH sehr attraktiv bei 38.990 Euro. Das obere Ende der Grundrissvarianten liegt mit dem TI 700 MXH bei 43.790 Euro.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar