Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Keine Silvesterfeier in Greven

10.12.2003 Redaktion promobil

Ein eher unangenehme Advents-Überraschung erlebten die Reisemobilfahrer, die Silvester auf dem Reisemobilhafen in Greven feiern wollten. Stellplatzbetreiber und Hafenmeister Klaus Nowacki musste die bereits stark gebuchte Veranstaltung kurzfristig wieder absagen. Wie aus dem Münsterland zu hören ist, soll der Betreiber eines nahe gelegenen Campingplatzes den Reisemobilhafen bei der Stadt angeschwärzt haben – leider mit Erfolg.

Wer jetzt noch kurzfristig eine Ersatzfete für den Jahreswechsel sucht, kann sich auf dem Mobilcamp in Gelsenkirchen melden (Telefon 02 09/9 77 62 82, www.mobilcamp.de). Julia Lindner und Thomas Schröder haben sich spontan bereit erklärt, die Räumlichkeiten für die Feier vom 29. Dezember bis zum 2. Januar zu vergrößern und einige Gäste mehr aufzunehmen als ursprünglich geplant. Die Teilnahmegebühr beträgt 99 Euro pro Mobil und zwei Personen. Im Preis enthalten sind unter anderem Silvesterbuffet und Katerfrühstück, Ausflüge ins Bergbaumuseum Bochum oder zur Zeche Zollverein in Essen, gemütliche Abende am Lagerfeuer und natürlich ein Jahreswechsel mit Musik und Tanz.

Wer etwas weniger Zeit hat, aber auf eine ordentliche Sause nicht verzichten will, kann auch nach Steinhude bei Hannover ausweichen. Ganz in der Nähe des Stellplatzes steigt im mollig-warmen Forum eines Schulzentrums in der Silvesternacht eine zünftige Fete für Reisemobilfahrer. Gebühr bei rechtzeitiger Anmeldung: 55 Euro pro Person inklusive kalt-warmen Buffet und allen Getränken – vom Cocktail über Bier vom Fass bis hin zu alkoholfreien Getränken. Musik und Tanz gehören selbstverständlich dazu. Anmeldungen beim Verkehrsverein Steinhude, Telefon 0 50 33/95 01 13 oder www.steinhuder-meer.de.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar