Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

FCA - Fiat Chrysler Automobiles

Auf Erfolgskurs

Journal: Nachrichten 2 Bilder

Die Fiat-Gruppe stellt sich weltweit neu auf – Alle Einzelmarken werden unter FCA (Fiat Chrysler Automobiles) zusammengefasst. Und der Ducato erweist sich einmal mehr als Erfolgsmodell.

12.04.2014

Ein neues Logo (siehe Bild) steht für eine umfassende Neustrukturierung des Fiat-Konzerns. Dieses wird allerdings auf keinem Fahrzeug kleben, sondern steht für den Verbund von Fiat und Chrysler. Alle Einzelmarken – zu denen auch Alfa Romeo oder Jeep gehören – werden nun unter dem Namen FCA (Fiat Chrysler Automobiles) zusammengefasst. Der Sitz des Unternehmens ist künftig in den Niederlanden.

Zu den erfolgreichen Fiat-Produkten zählt weiterhin der Ducato, der die Neuzulassungen auf dem deutschen Wohnmobilmarkt 2013 um knapp drei Prozent steigern konnte (Marktanteil: 68 Prozent).  Durch die italienisch-amerikanische Kooperation gelangt der Ducato ebenfalls in die USA. Er wird seit kurzem in einem mexikanischen Werk gebaut (auch mit V6-Benziner) und als Ram Promaster vermarktet. Winnebago nutzt den Promaster als Basis für Campingbusse und Teilintegrierte.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar