Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Telefonieren nur mit Freisprechanlage

Lappen weg wegen Handy

Service: Urteile: Handy Foto: Vierneisel, fotolia/nickylarson974, fotolia/Bobo 1 Bilder

Telefonieren ohne Freisprechanlage beim Autofahren kann den Führerschein kosten und Geldstrafen mit sich ziehen. Seit 1. Mai 2014 gibt es Änderungen des Stafkatalogs für Verkehrssünder.

09.04.2014 Redaktion promobil

So verhängte unlängst das Amtsgericht Lemgo eine Geldbuße von 80 Euro und ein einmonatiges Fahrverbot gegen einen Autofahrer, der während der Fahrt sein Handy benutzte. Der Mann hatte bereits sieben Verkehrsverstöße auf dem Kerbholz, davon drei wegen verbotenen Telefonierens beim Fahren. Seit 1. Mai wird Telefonieren beim Fahren generell mit einem Punkt und 60 Euro Buße belegt.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar