Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Fritz Berger sponsert Campingurlaub

Familie Schmidt geht auf Wohnmobiltour

Fritz Berger Megastore in Neumarkt Foto: Fritz Berger 4 Bilder

Ein Traum wird wahr für Familie Schmidt. Fünf Monate will das Ehepaar mit seinen drei Kindern im Wohnmobil den Kontinent bereisen. Fritz Berger stattet die Familie mit Campingzubehör aus.

21.03.2014 Redaktion promobil

Der Startschuss fällt am heutigen 21. März. Über 10.000 Kilometer will Familie Schmidt aus dem Raum Nürnberg in den kommenden Monaten zurücklegen. In ihrem 15 Jahren alten Alkovenmobil auf Fiat Ducato geht es entlang der Adria-Küste nach Süden, über den Balkan Richtung Bosporus, am Schwarzen Meer entlang durch Bulgarien und Rumänien, durch die Karpaten Richtung Norden und dann durch Skandinavien Richtung Nordkap.

Bereits Ende 2013 hat Familie Schmidt den Entschluss für die Auszeit gefasst. Die Idee dahinter: die Zeit vor der Einschulung des ältesten Sohnes noch aktiv für die Familie zu nutzen. "Ich persönlich erwarte eine Zeit, in der ich als Vater eine intensive Beziehung zu den Kindern aufbauen kann - was im normalen Arbeitsalltag ja nur schwer als berufstätiger Vater möglich ist", so Papa Schmidt. "Die Kinder werden so schnell groß und man nimmt kaum an Ihrem Leben teil wenn man sie nur morgens, abends und am Wochenende sieht."

Einkaufsbummel durch den Fritz Berger Megastore in Neumarkt

Als Fritz Berger von dem Vorhaben der Schmidts hörte, zögerten die Verantwortlichen nicht lange, die Familie zu unterstützen. Vom Melamingeschirr bis hin zum Navigationssystem, Wasserentkeimung, Sanitärflüssigkeit und eine selbstaufblasende Luftmatratze bis hin zum Moskitovorhang umfasst das Sponsoring alles, was man im Campingurlaub benötigt. Und nicht nur das: Nach einem langen Einkaufsbummel durch den Megastore in Neumarkt erhielt das Wohnmobil der Schmidts noch einen Service-Check.

Die Gegenleistung von Familie Schmidt besteht in intensiven Produkttests. Darüber und über ihre Reiseerlebnisse und Eindrücke berichtet sie im Newsletter des Zubehörhändlers. "Wir sehen die Reise der Familie Schmidt als großen Erfahrungsaustausch für die Weiterentwicklung und Neuentwicklung der Berger Eigenmarke", sagt die stellvertretende Marketingleiterin Melanie Sedlatschek. "Wer könnte unsere Ware besser testen und wer könnte uns genauer über die Erfahrung berichten als Kunden, die im direkten Kontakt zur Ware stehen."

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar