Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Vorstellung Freecamper

Wasser marsch!

Freecamper, Reise-Service 4 Bilder

„Hausbooturlaub im eigenen Reisemobil“. Der Freecamper ist eine Art private Miniatur-Fahrzeugfähre. Nun wird er tatsächlich gebaut. Der Prototyp ist auf der CMT 2012 in Stuttgart zu sehen.

02.01.2012 Redaktion promobil

Der Freecamper  - auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf stand dann ein erster Versuchsträger. Nun wird er tatsächlich gebaut: Das Modell unterscheidet sich dabei nicht prinzipiell von seinem Prototypen,doch aber in einigen Details.

Freecamper - was ist das? Die Idee, die hinter diesem Wasserfahrzeug steckt, heißt „Hausbooturlaub mit dem eigenen Reisemobil“. Der Freecamper ist eine Art private Miniatur-Fahrzeugfähre, auf die man sein Mobil chauffiert: über eine spezielle Rampe, die sich dem Wasserstand anpasst.

Seit 2010 schwimmen Freecamper für Caravans auf der Havel und der Mecklenburgischen Seenplatte. Die ersten beiden Reisemobil-Freecamper sind zu Preisen ab 425 Euro für ein langes Wochenende zu chartern - ab April- 2012 vom brandenburgischen Ziegeleipark Mildenberg bei Zehdenick aus, 60 Kilometer nördlich von Berlin. Fahren darf den Freecamper jeder, auch ohne Bootsführerschein, es genügt eine Einweisung, die sogenannte Charterbescheinigung.

Die Herstellerfirma Technus KG aus dem mecklenburgischen Teterow legt den Reisemobil-Freecamper auf Kiel. Geschäftsführer Bernd Krafft verrät Details des neuen Gefährts: „Der Reisemobil-Freecamper bekommt wegen des höheren Gewichts der Reisemobile drei Rümpfe, es wird ein sogenannter Trimaran. Damit kann er Reisemobile bis 3,5 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht mitnehmen. Ein statisches Gutachten prüft gerade, ob bis zu 4,25 Tonnen möglich sind. Dieser Freecamper wird von vorn gesteuert. So können auch höhere Reisemobile auffahren, sogar die beliebten Alkovenmobile. Dem Motor haben wir 60 PS spendiert, weil er ein größeres Gewicht zu bewegen hat. Und schließlich bekommt der Reisemobil-Freecamper ein stärkeres Bugstrahlruder sowie zusätzlich ein Heckstrahlruder.“

Erstmals live wird der Reisemobil-Freecamper auf der Messe CMT in Stuttgart präsentiert. Von der Teterower Technus-Werft aus geht er Anfang Januar auf seine erste große Reise - allerdings über die Autobahn. Dann direkt auf die Stuttgarter Messe-Piazza, wo er vom 14. bis 22. Januar zu sehen, zu begehen und anzufassen sein wird.

Info und Kontakt

Ab April 2012 können in Mildenberg die ersten Reisemobil- Freecamper gemietet werden. Info: Bootscamping GmbH, Dorfstraße 1, 17209 Vipperow, Telefon 03 99 23/7 16 26, www.freecamper.de

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar