Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Kennt sich schon aus   Avatar von Achim1101
    Registriert seit
    05.02.2011
    Beiträge
    423

    Standard Dachklimaanlage, nachträglicher Einbau

    Hallo Fans!

    Da sich gezeigt hat, dass wir doch recht häufig auf Stellplätzen mit 230 Volt-Anschluß "ankern", denke ich daran, bei unserem Huari 1101 eine Dachklimaanlage nachzurüsten.
    Die Daten der in promobil Nr. 8 beschriebenen Truma-Anlage (Aventa Comfort) klingen recht gut.

    Kennt jemand diese Anlage oder kann jemand über Erfahrungen mit Dachklimaanlagen berichten?

    Danke schon mal im voraus von

    Achim

  2. #2
    Stammgast   Avatar von mobbell
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    1.922

    Standard AW: Dachklimaanlage, nachträglicher Einbau

    Achim, ich selber kenne sie nicht, hab aber von Bekannten über gute -Erfahrungen gehört.
    Ich selber hab meine Dachklima abgebaut, weil sie mir unpassend erschein hisichtlich Nutzung und einem Freund verscherbelt, der sie jetzt auf seinem Bawemo hat .
    Brauchst Du sie unbedingt und fährst in wärmere Gegenden....oder warum fragst Du?
    Wohnmobilfreundliche Grüße

    Günter mit Renate
    unterwegs mit CI Wilk Aventura 675 MF mit Fiat 230, 85 kW, 2,5 l und Alko-Fahrgestell BJ 1995, 3,85 t , Euro 1

  3. #3
    Stammgast   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    8.211

    Standard AW: Dachklimaanlage, nachträglicher Einbau

    Hallo Achim,

    auch ich habe meine Dachklimaanlage wieder ausgebaut und einen leistungsstarken Lüfter eingebaut. Einmal, weil ich fast immer autark und nur wenige Tage hintereinander ohne Landstrom stehe. Mit dem Wechselrichter war kein Dauerbetrieb möglich war, der erforderlich ist, um das Mobil halbwegs zu kühlen. Außerdem, die wenigen heißen Tage im Mobil lassen sich aushalten, während der Fahrt kühlt die Motorklimaanlage. Insofern ist die Frage von Günter berechtigt:
    Brauchst Du sie unbedingt und fährst in wärmere Gegenden....oder warum fragst Du?
    Viele Grüße
    Bernd
    Geändert von MobilLoewe (25.07.2011 um 19:04 Uhr) Grund: Fehlerteufel verjagt

  4. #4
    Stammgast   Avatar von tonicek
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Kreis Praha Výhod - Böhmen - Stredoczesky krai
    Beiträge
    3.089

    Standard Dachklimaanlage

    Zitat Zitat von MobilLoewe Beitrag anzeigen
    Hallo Achim, Insofern ist die Frage von Günter berechtigt:
    Genau richtig, bezüglich autark, mit / ohne Landstrom / Wechselrichter . . . Alle diese genannten Punkte treffen bei mir genau in's Schwarze.-
    Dazu kommt noch die Frage des enormen Gewichtes, die nun einmal eine solche Klimaanlage von Haus aus mit sich bringt . . . Muß ich nicht haben . . . hatte ich auch noch nie . . . auch noch nie vermißt.
    The one who follows the crowd will usually go no further than the crowd. Those who walk alone are likely to find themselves in places no one has ever been before.

  5. #5
    Stammgast   Avatar von MobilLoewe
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Metropole Ruhr
    Beiträge
    8.211

    Standard AW: Dachklimaanlage, nachträglicher Einbau

    Hallo zusammen,

    man kann ohne Klimaanlage gut leben! Jetzt auf Korsika hatten wir noch ein paar ordentlich warme Tage. Habe mal ganz bewusst mit dem E-Lüfter und quer Lüften das grüne Mobil tagsüber während des Stands innen auf die Außentemperatur gehalten. Weniger geht ja nur mit Klimaanlage ...

    Viele Grüße
    Bernd, der MobilLoewe
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Temperatur 10 Uhr.jpg 
Hits:	199 
Größe:	51,5 KB 
ID:	5783   Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	Temperatur 17 Uhr.jpg 
Hits:	204 
Größe:	40,4 KB 
ID:	5784  

  6. #6
    Ist öfter hier   Avatar von Dynomike
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Alzenau
    Beiträge
    79

    Standard AW: Dachklimaanlage, nachträglicher Einbau

    Hallo zusammen!

    Ein Tipp zum Thema in eigener Sache:

    Da wir in unserem bisherigen Knaus Sun TI 650 eine Dachklimaanlage von Dometic hatten, wollten wir darauf auch im kommenden Adria Super Sonic nicht verzichten. Was uns aber bis heute immer gestört hat, ist der fast zwangsläufige Wegfall eines Oberlichts (nat. je nach Größe des WoMos).

    Durch Zufall bin ich in der Ausstellung unseres Händlers jetzt auf die Dometic Freshlight gestoßen. Diese hat den Charme, dass das Oberlicht zwar wegfällt, die Klimaanlage aber ihr eigenes mitbringt. So bleibt im Küchenbereich der Lichteinfall von oben erhalten und kühl wird's auch noch.

    Klicken Sie auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	166.jpg 
Hits:	174 
Größe:	51,6 KB 
ID:	5831


    Viele Grüße

    Jörg

  7. #7
    Stammgast   Avatar von raidy
    Registriert seit
    13.01.2011
    Ort
    Landkreis Esslingen
    Beiträge
    8.224

    Standard AW: Dachklimaanlage, nachträglicher Einbau

    Ich habe Günter und Bernd auch erst nicht so richtig geglaubt, dass ein starker Dachlüfter rausreichend sein soll und mit dem Gedanken gespielt, meinen Dachlüfter durch eine Klimaanlage zu ersetzen. Aber nach der ersten Saison (Italien und Frankreich) gehöre ich zur Gruppe derer, die keine mehr wollen. Denn der Lüfter geht auch, wenn man autark in der Pampa steht noch. Und er ist "ausreichend". So manche Nacht war dann doch warm, aber was solls. Fenster kippen und gut durchlüften.Manchmal hilft auch ein kaltes Bier zum einschlafen.

  8. #8
    Ist öfter hier   Avatar von Dynomike
    Registriert seit
    24.10.2011
    Ort
    Alzenau
    Beiträge
    79

    Standard AW: Dachklimaanlage, nachträglicher Einbau

    Bei uns ist es halt so, dass wir durch die Kartfahrerei gerade in den Sommermonaten unterwegs sind und an den Wochenenden in den entsprechenden Fahrerlagern (mit Landstrom) stehen.

    Nach oder gerade auch vor einem Rennen ist es für unseren Fahrer wichtig, mal etwas abkühlen zu können.
    Dabei halte ich es aber wie im Auto, dass die Klima max. 5 Grad unter Aussentemperatur regelt. das genügt zum Abkühlen. Ich will ja keine Permafrostzone im WoMo. Daher nie ohne Klima.

    Aber das mag jeder nach seiner Fasson handhaben. Pro und Kontra Klimaanlage war vom TE hier ja auch nicht gefragt.

Ähnliche Themen

  1. Backofen einbau
    Von Anba 63 im Forum Reisemobile
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2007, 11:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •