Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2
Ergebnis 11 bis 16 von 16
  1. #11
    Ixeo-Max
    Gast

    Standard

    ok,freut mich und ich werde mich in Zukunft daran halten....die AG ist meine Arbeit und das hier sehe ich als mein Hobby. Es gefällt mir einfach am Wohnmobil zu schrauben und Lösungen zu finden...es sollte ja alles perfekt sein

    Wegen dem Brenner nochmals, ich will auf keinen Fall Werbung dafür machen, aber ich hatte früher einen Cadac Gaskocher. Dieser ist zwar super, aber leider auch sehr groß!

    Daher habe ich diesen Brenner gefunden. Zusammen mit einer Alu Grill Pfanne ist das der Hit. Super leicht, sehr viel Power und kleines Staumaß.

    Was verwendet Ihr zum kochen / grillen?


    @ Bernd wegen der Küche und dem verschenkten Stauraum, hätte ich eine Frage an Dich / Euch

    Verwendet Ihr eine zusätzliche Kompressor Kühlbox, oder reicht euch der Kühlschrank? Wir handhabt Ihr das?

    Mir persönlich hat der Kühlschrank, vorallem das kleine Kühlfach nie gereicht. Da ich sehr gern Grille, konnte ich mir nie genügend Fleisch mitnehmen.

    Daher habe ich mir die Kühlbox gekauft. Diese kann auch gefrieren und braucht kaum Strom.
    Nur im Weg stand mir das Teil immer. Daher habe ich dann eines Tages einen Auszug mit Teleskopschienen gebaut. Das klappte dann sehr gut, weil ich das Teil aus der Garage herausziehen konnte. Dann kam mir die Idee, darüber noch eine Schublade für den Kocher zu bauen. Somit kann ich schnell ohne dass ich was auf bauen muss, draussen kochen..

    Mich würde nun eure Meinung dazu interessieren, wie Ihr das Handhabt...

    Danke und Grüße

    Max
    Geändert von Ixeo-Max (27.11.2009 um 19:13 Uhr)

  2. #12
    kule
    Gast

    Standard

    Hallo und guten abend Abenteuer-Caravan,

    Ich möchte dir auch mal auf deine fragen antworten:

    es sollte ja alles perfekt sein
    ......Um himmelswillen NEIN, niemals.
    Es reicht doch schon das manche menschen dies von sich glauben.
    ---------------------------------------------------------------------------


    Was verwendet Ihr zum kochen / grillen? ........Gas / Strom 230V
    ---------------------------------------------------------------------------


    Mir persönlich hat der Kühlschrank, vorallem das kleine Kühlfach nie gereicht. Da ich sehr gern Grille, konnte ich mir nie genügend Fleisch mitnehmen.
    Mich würde nun eure Meinung dazu interessieren, wie Ihr das Handhabt
    .......also, ich gehe immer zum metzger / fleischer kaufe frisch ein.
    Ich schleppe doch kein fleisch für wochen mit mir herum, was wir so in zwei tagen brauchen passt locker in den kühlschrank.


    Bitte und Grüße von Kule

  3. #13
    MobilLoewe
    Gast

    Standard

    Zitat Zitat von Abenteuer-Caravan Beitrag anzeigen

    @ Bernd wegen der Küche und dem verschenkten Stauraum, hätte ich eine Frage an Dich / Euch

    Verwendet Ihr eine zusätzliche Kompressor Kühlbox, oder reicht euch der Kühlschrank? Wir handhabt Ihr das?

    Mir persönlich hat der Kühlschrank, vorallem das kleine Kühlfach nie gereicht. Da ich sehr gern Grille, konnte ich mir nie genügend Fleisch mitnehmen.

    Daher habe ich mir die Kühlbox gekauft. Diese kann auch gefrieren und braucht kaum Strom.
    Nur im Weg stand mir das Teil immer. Daher habe ich dann eines Tages einen Auszug mit Teleskopschienen gebaut. Das klappte dann sehr gut, weil ich das Teil aus der Garage herausziehen konnte. Dann kam mir die Idee, darüber noch eine Schublade für den Kocher zu bauen. Somit kann ich schnell ohne dass ich was auf bauen muss, draussen kochen..

    Mich würde nun eure Meinung dazu interessieren, wie Ihr das Handhabt...

    Danke und Grüße

    Max
    Hallo Max,

    ich habe einen 108 Liter Kompressor Kühlschrank, im kleinen Kühlfach ist nie Fleisch eingefroren, wenn dann dann meistens Brot (!), wenn wir längere Zeit autark unterwegs sind. Das wird morgens zum Frühstück aufgebacken, selten ist der Bäcker bei unserer Reiseart um die Ecke. Eine Kühlbox brauche ich daher erst recht nicht, denn selbst der Kühlschrank ist nie voll.

    Frisch kaufen und zubereiten mit dem Angebot unterwegs, der Besuch der Markthallen oder Märkten, der Kauf von frischen Produkten gehört für mich zur Reise(mobil)kultur. Ich verstehe überhaupt nicht warum Reisemobile heutzutage 150 Liter Kühlschränke haben müssen, als wenn es im Ausland nichts zu kaufen gäbe.

    Meine Frau und ich legen wie kule großen Wert auf autentische Erlebnisse des Landes, in dem wir uns aufhalten, dazu gehört das kulinarische Angebot. Gerne gehen wir in kleinen Restaurants essen, erleben vor Ort oft eine ganz andere Art von Speisen, das gehört für uns zum Kennenlernen der einheimischen Mentalität. Das haben wir soeben sogar in Libyen und Tunesien und Anfang des Jahres im Baltikum mit vielen netten persönlichen Kontakten immer wieder erleben können. Grillen hin und wieder auch, wenn dann frichen Fisch auf einen kleinen Grill mit Holzkohle.

    Wenn so ein großes Misstrauen gegenüber den Produkten des Gastlandes bestehen, warum bleibt man dann nicht besser in Deutschland?

    Daher kein Regalsystem oder gar eine herausziehbare Küche. Es mag für letzteres bei einigen Banausen (Sorry) Bedarf geben, aber mir fehlt dafür völlig das Verständnis. Die Garage wird für Fahrräder, Ersatzräder oder zum Verstauen eines Motorrollers gebraucht, je nach Reiseziel. Der doppelte Boden bietet genug Stauraum für die "lebensnotwendigen" Utensilen.

    Nix für ungut!
    Geändert von MobilLoewe (28.11.2009 um 00:20 Uhr)

  4. #14
    Ixeo-Max
    Gast

    Standard

    Hallo zusammen

    wir reisen mit den Kindern und da ist vieles anders Daher nehmen wir immer sehr viel schon mit, damit wir unter Wegs weniger Arbeit haben....

    Wie macht Ihr das mit eurem Roller? Ich habe mir auch schon mal sowas überlegt, aber ich komme da nie mit der Zuladung hin?

    Ich bin ja jetzt schon knapp an die 3,5t?

    grüßli

    Max

  5. #15
    MobilLoewe
    Gast

    Standard Motorroller mitnehmen

    Hallo Max,

    auch zu Zeiten als wir mit zwei Kindern (Tochter mit Freundin) unterwegs waren, kann ich mich mich nicht an ausgelastete Kühlschränke erinnern. Unterwegs gab es auch vor 20 Jahren schon alles. Es ist doch eine andere Art zu Reisen, die Ihr praktiziert. Das soll keine Kritik sein, jeder so wie er will!!

    Mit Kindern "nur" knapp an 3,5 t? Da verzichtet Ihr aber auf andere Dinge? Also der Motorroller hat da keinen Platz mehr, da hilft nur ein Anhänger. Wie wäre es mit diesem: SMV Rolli

    Kleiner Hinweis: Das Thema "Kochen mit Diesel" rutscht völlig ab!

  6. #16
    Ixeo-Max
    Gast

    Standard

    Hallo Bernd

    da hast du recht, es geht um den Dieselkocher.

    Ich habe einen Neuen Eintrag zum Thema Vorrat mitnehmen gemacht:
    http://forum.promobil.de/forum/reise...tml#post239304

    Max

    PS: Anhänger mag ich wieder nicht so, da man dann nur noch 80 Fahren darf...

Seite 2 von 2 ErsteErste 1 2

Ähnliche Themen

  1. Kochen im Wohnmobil
    Von MobilLoewe im Forum Mobile Küche
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 16.10.2011, 21:16
  2. Die Kälte und der Diesel
    Von seemann2 im Forum Fahrgestelle und Motorisierung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.2009, 07:37
  3. Steuer / Diesel und andere ungereimtheiten
    Von jokonda im Forum Versicherung und Kfz-Steuer
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2005, 20:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •