Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Chuck Norris wirbt für Fiat Ducato

Ein echter Kerl dank Chuckie

Chuck Norris Fiat Ducato Werbevideo Foto: Fiat Ducato 17 Bilder

„Be Chuck or be Pro“ – so wirbt Fiat für den Ducato-Transporter: Der Schauspieler Chuck Norris hat einen Werbefilm für Fiat gedreht und überträgt sein toughes Image als Kampfsportkünstler auf den Van.

06.07.2017 Sophia Pfisterer

Unbesiegbarkeit und übermenschliche Kräfte – das sind die Eigenschaften, für die US-Schauspieler Chuck Norris bekannt ist. In zahlreichen Actionfilmen hat er seine Kampfkünste unter Beweis gestellt und hat auch sonst das Image des superharten Kerls. Kein Wunder, dass sich um seine Person ein ganz besonderer Anekdotenkult rankt: Zur beliebten Kategorie Chuck-Norris-Witze gehören Sprüche wie „Chuck Norris isst keinen Honig, er kaut Bienen“ oder „Wie hört es sich an wenn Chuck Norris angelt? – Du, du und du – rauskommen!“ oder auch Behauptungen wie: „Chuck Norris entführt Aliens.“

Während VW für seinen neuen Transporter T6 seine smarte Technik samt Trailer-Assist-Einparkassistent in den Vordergrund rückt (Video siehe hier) und Mercedes seinen neuen Sprinter 2013 eher nüchtern präsentierte (Video siehe hier), zeigt sich Fiat mit dem neuen Markenbotschafter von seiner frechen und lustigen Seite und spielt mit dem Draufgänger-Image von Chuck Norris. Als Action-Fans müssen wir eingestehen: 1:0 für Fiat – der Clip hat hohen Unterhaltungswert.

Fiat Ducato made of tough – Werbevideo wie ein Actionfilm

Das Werbevideo kommt daher wie ein rasanter Actionfilm im Wilden Westen: Bösewichte auf Motorrädern versuchen einen Konvoi von Fiat Ducatos zu überfallen, an dessen Spitze Chuck Norris hinter dem Lenkrad sitzt. Als die bösen Biker Raketen auf den Ducato abfeuern, der sich ihnen quer in den Weg stellt, kommentiert eine Stimme aus dem Off im Stil der Chuck-Norris-Sprüche:„Wenn die Gefahr an der Türe klopft, öffnet der Ducato einfach beide“ – die gegenüberliegenden Schiebetüren des angegriffenen Ducatos öffnen sich und die Raketen schießen durch den Transporter hindurch ohne Fahrzeug oder Insassen zu schaden.

Weiter geht's mit einer rasanten Verfolgungsjagd: Der Fiat Ducato wird von einer Horde Motorradfahrer verfolgt, doch Chuck Norris weiß sich zu helfen. Mitten in der Fahrt öffnet er die Transporterbox und Orangen kullern aus dem Wagen: „Wenn eine beladene Ducato-Box bedroht wird, hat sich darin die Rache versteckt“. Wie bei einem Super-Mario-Kart-Spiel müssen die Verfolger dem Obst ausweichen und verlieren dadurch das Gleichgewicht.

Auf unbefestigter Straße spielt der Ducato seinen 4x4-Antrieb aus: „Wer Hunger auf Ärger hat, dem serviert der Ducato Staub“. Die Verfolger sehen hinter dem Ducato, der um die Ecke pest, nur noch eine große Staubwolke. In jeder Situation hat die Motorrad-Gang das Nachsehen. Als ein Motorradfahrer gegen einen Felsen fährt, lautet der Kommentar: „Wenn sich eine Herausforderung stellt, stürzt sich der Ducato einfach auf sie.“

Ein weiteres Motorrad schanzt spektakulär über die gekippte Laderampe des Pritschenwagens. Schnitt. Wir hören Kampfgeräusche. Puff. Paff. Behelmte Jungs in Motorradklamotten fliegen in hohem Bogen aus der Ducato-Shuttleversion und Chuck Norris schlägt hinter ihnen die Schiebetür zu: „Wenn der Ducato bedroht wird, bettelt die Bedrohung nach einer Fahrt heim.“

Zu guter Letzt kommt der Held des Videos am Ziel seiner Reise, einer Art Steinbruch an: „Wenn Chuck Norris herausgefordert wird, bestellt er die Profis: Die Ducato-Baureihe“. Der 77jährige ballt mit Rechts eine Faust, schlägt sie in die hohle Linke und sagt seine einzigen drei Worte in dem ganzen Film: „Made of tough“. Echte Kerle labern eben nicht groß herum.

Chuck Norris beweist, wie hart der Fiat Ducato ist

„Made of tough“ – Das bedeutet soviel wie: „Gemacht aus Härte“. „Tough“ heißt entweder „zäh“ oder „hart“, bzw, kann für eine taffe Person oder einen Gangster stehen. Message des Werbeclips mit viraler Schlagkraft: Der Ducato ist ganz schön hart im Nehmen – und eben auch im Austeilen.

Achja, und weil's so schön ist, wollten wir noch einen loswerden: „Das Auto von Chuck Norris braucht kein Benzin, es fährt aus Respekt.“

Ob das beim Videodreh auch so war...? 

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar