Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Leserumfrage - Fernseher im Wohnmobil

Wie wichtig ist Reisemobilisten TV an Bord?

Stets und überall auf Empfang? Foto: Andreas Becker 2 Bilder

Wie wichtig ist den promobil-Lesern der TV-Empfang unterwegs? Die meisten Reisemobile haben einen Fernseher an Bord. Dennoch geben einige Leser an, nur gelegentlich oder nie in die Röhre zu gucken.

13.07.2016 Redaktion promobil

Wie wichtig ist den promobil-Lesern der TV-Empfang unterwegs? Wie perfekt soll der funktionieren? Obwohl die meisten Reisemobile einen Fernseher an Bord haben, geben nicht wenige Leser an, nur gelegentlich oder gar nicht in die Röhre zu gucken. Doch wenn schon fernsehen, dann soll das, bitte schön, bequem auf Knopfdruck und in tadelloser Bildqualität funktionieren. Manche begnügen sich aber auch mit preisgünstigen Kompromisslösungen.

Eine automatische Sat-Anlage ist bei uns auf dem Dach, die Flachantenne richtet sich auf Knopfdruck aus und findet die empfangbaren Sender. Meine Schwiegereltern, denen das Mobil gehört, nutzen diese Technik schon gelegentlich, aber meine Frau und ich gucken während des Urlaubs praktisch kein Fernsehen. Auch für unsere Kinder, sieben und zehn Jahre alt, ist Fernsehen kein Thema, wenn wir in den Sommerferien irgendwo im Süden unterwegs sind. Da gibt es einfach so viel anderes zu tun und zu erleben. Die Anlässe, zu denen wir die Anlage dann doch mal in Betrieb genommen haben, kann man an einer Hand abzählen – zum Beispiel vor zwei Jahren Spiele mit deutscher Beteiligung bei der Fußball-Weltmeisterschaft.
Dirk Laukamp, Wiernsheim

Raus, Land und Leute gucken oder Lesezeit machen! Ich habe unter der Woche keine Möglichkeit, Krimis zu lesen, die lägen sechs Monate auf dem Nachttisch. Dafür lese ich im Urlaub nur zwei bis drei Tage an einem Buch, dann muss das nächste her. Und ich liebe es – die Glotze fehlt mir kein bisschen.
"Sky Traveller" online im promobil-Forum

Ohne Soaps würde meine Liebste die Krise kriegen (ich schau dann auch mal gerne mit). Kann mir auch niemand erzählen, dass TV unwichtig ist, wenn man auf den Stellplätzen sieht, was da an Schüsseln ausgefahren wird.
"seeli1" online im promobil-Forum

Es hängt von der Saison Ab: Wenn es draußen schön und lange hell ist, brauchen wir kein TV. Im Winter schauen wir schon fern. Wir haben keine Schüssel auf dem Dach, ich stelle bei Bedarf eine kleine mobile Schüssel auf.
"knarfi" online im promobil-Forum

Wenn Man‘s hat, will man auch schauen, wobei wir den Stellplatz aber nie nach der Empfangsmöglichkeit auswählen; wenn da Bäume im Weg stehen, gibt es den Tag halt kein TV. Aber am schönsten ist es in Regionen ganz ohne Empfang, da ist man dann für Tage, wenn nicht sogar Wochen komplett abgenabelt und merkt erst, wie total überflüssig die Glotze eigentlich ist.
"Travelboy" online im promobil-Forum

Nach unbefriedigenden Erfahrungen mit dem TV-USB-Stick am Laptop (im Ausland nur unzureichender Empfang) haben wir uns einen günstigen 62-Zentimeter-HD-Flachfernseher mit integriertem Dreifachreceiver (Kabel, DVB, SAT) für 230-V-Anschluss gekauft. Dazu eine mobile Sat-Antenne, die je nach Empfangsbedingungen auch mal auf dem Dach unseres Alkovens platziert wird. Einen bestehenden Dachdurchgang vom Vorbesitzer habe ich für die Kabeldurchführung nutzen können, so dass im Innenraum kein Kabel sichtbar ist. Diese Lösung ist für uns völlig ausreichend, auch wenn wir vor Ort die Antenne jedesmal neu einrichten müssen. Bei den Gesamtkosten von weniger als 400 Euro nehmen wir diese Umstände gern in Kauf.
Hans Montag, Flemalle/Belgien

Uns reicht ein Laptop/Tablet samt MIFI-Router und DVBT-Stick, um Nachrichten (gerne auch ausländische) zu sehen oder sonstige Informationen zu bekommen. Obwohl wir oft im Winter unterwegs sind, verbringen wir unsere Abende lieber damit, unsere Erlebnisse festzuhalten, die Einkäufe vom Tag in tolle Gerichte zu verwandeln, gute Gespräche bei einem Gläschen Wein zu führen, Brett- und Würfelspiele zu machen oder zu lesen.
"daisyduck" online im promobil-Forum

Ich gehöre zu den 90 Prozent, die TV schauen. Wir stehen gerade auf einem Campingplatz, ich sehe um mich herum kein Reisemobil ohne ausgefahrene Schüssel.
"dieter2" online im promobil-Forum

Die gesamte Diskussion zum Thema TV-Empfang im Reisemobil lesen Sie hier im promobil-Forum.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Dieser Artikel stammt aus diesem Heft
promobil Heft 05/2016
Heft 06 / 2016 11. Mai 2016 Heftinhalt anzeigen Artikel einzeln kaufen
Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar