Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

News

Eura Mobil: „Wir sind wieder da“

Nach dem Einstieg von Trigano stieg der Absatz von Reisemobilen um 20 Prozent an.

16.09.2005 Redaktion promobil

Sprendlingen. Nach Jahren, in denen Eura Mobil eher unterdurchschnittlich am Wachstum der Reisemobilbranche Anteil hatte, meldete sich das Unternehmen aus Sprendlingen auf dem Caravan-Salon in Düsseldorf selbstbewusst zurück: „Wir sind wieder da“, erklärte Geschäftsführer Holger Siebert. Er räumte ein, dass „wir in den vergangenen Jahren nicht so dynamisch waren" – doch jetzt, nach der Übernahme durch die französische Trigano-Gruppe, „haben wir den Kopf wieder frei“, so Siebert.
Davon sollen besonders die Kunden profitieren. Der Geschäftsführer kündigte eine Preisoffensive an. Freilich: Auf die angestammten Tugenden („Wir bleiben Qualitätsführer“) soll auch in Zukunft nicht verzichtet werden. Nach Sieberts Angaben stieg der Reisemobilabsatz in den vergangenen Monaten um rund 20 Prozent an. Und er fügte hinzu: „Wir blicken optimistisch nach vorn.“

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar