Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

DWT-Buszelt Cubus

Cubus mit Innenzelt

Auf dem Caravan Salon zeigt Zeltspezialist DWT sein Buszelt Cubus einschließlich Innenzelt für bestmögliche Raumausnutzung  Foto: DWT

Auf dem Caravan Salon zeigt Zeltspezialist DWT sein Buszelt Cubus einschließlich Innenzelt für optimale Raumausnutzung. 

31.07.2011 Redaktion promobil

Mit den steilen Wänden des Cubus, einer Zelttiefe sowie einer Zeltbreite von jeweils 250 Zentimeter ist für eine gute Raumausnutzung gesorgt. Das freistehende Zelt ist geeignet für alle Busse mit einer Regenrinnenhöhe von 180-220 cm.

Nach Herstellerangaben verhindert der fest eingenähte Boden Feuchtigkeit und Luftzug im Zelt. Außerdem lässt er sich leicht reinigen. Die Ecken und Seiten kann man mit Schlaufen im Erdboden verspannen. Auch bei Windböen steht Cubus sicher, denn Abspannleinen an den Ecken ermöglichen den dauerhaften Stand. Die Panoramafenster rundherum sowie der einfache und schnelle Aufbau sorgen für zusätzlichen Komfort. Das mitgelieferte Innenzelt bietet Schlafplatz für zwei Personen.

Die beiden Eingänge an der Vorderwand können blickdicht mit Klappen und Reißverschluss verdunkelt werden. Durch den großen Gazeeinsatz ermöglicht selbst die geschlossene Tür gute Lüftungsmöglichkeiten und hält Insekten fern. Die Rückwand ist in zwei Breiten zu öffnen und ist nach rechts oder links rollbar. Außerdem ist ein variabler Windschutz integriert.

Es ist eine Verbindungsschleuse mit Hohlsaum für den Schleusenstab sowie die Vorbereitung für den Kedereinschub vorhanden. Das Gestänge besteht aus ummanteltem Fiberglas und Stahl. Die teleskopierbare Dachspannstange und der Schleusenstab sind inklusive. Das Buszelt Cubus kostet 459 Euro. Infos: www.dwt-zelte.de.


Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar