Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Dekaseal

Dichtmasse

Die abtupfbare Dichtungsmasse Dekaseal 8936 eignet sich für den Einbau von Dachluken, Hauben oder Klappen. Foto: Deka

Die abtupfbare Dichtungsmasse Dekaseal 8936 eignet sich - auf der Basis von modifiziertem Kautschuk - für den Einbau von Dachluken, Hauben oder Klappen.

16.05.2013 Volker Hammermeister

Der in Dekaseal 8936 verwendete Butylkautschuk kommt ohne Weichmacher aus, ist ein dichtes Material mit einer niedrigen Gas-Durchlässigkeit und eignet sich deshalb laut Hersteller zur vollständigen Abdichtung gegen Wasser.Seine Witterungsbeständigkeit bestehe auch bei tiefsten Temperaturen, Sonnenlicht, ultravioletter Strahlung, Säuren und Ozon. Egal ob auf Metall, Glas, PVC und vielen weiteren Werkstoffen: Mit butylbasierten Dichtungsmassen hält der Einbau der Klappen, Dachluken und Hauben über viele Jahre.

Die abtupfbare Dichtungsmasse Dekaseal 8936 zeichnet sich laut Hersteller weiterhin durch hohe Dichtigkeit, Beständigkeit sowie Elastizität aus, da sie nicht aushärte.
Zusätzliche Reinigungsarbeiten entstünden nicht, da überstehende Reste dank der Eigenklebrigkeit mit sich selbst und ohne Rückstände entfernbar seien. Die Dichtungsmasse ist ohne Vorbehandlung auf sauberen, trockenen, staub- und fettfreien Untergründen anwendbar. Sie lässt sich von Hand oder mithilfe einer Druckluftpistole auftragen. Dekaseal 8936 ist im Fachhandel für 13,95 Euro erhältlich.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar