Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Chausson Welcome

Chausson Welcome

ab 2011

Alle Chausson Welcome Generationen

Über Chausson Welcome

Der französische Hersteller Chausson greift für seine Wohnmobile der Serie Welcome auf italienische Fahrwerke und Motoren des Fiat Ducato zurück. Darauf baut Chausson Wohnkabinen aus Polyester zu teilintegrierten Fahrzeugen bis über 3,5 t zulässigem Gesamtgewicht. Die Längen der Chausson Welcome Wohnmobile liegen zwischen 6,69 m und 7,49 m und können 6 verschiedene Grundrisse aufweisen. 

Chausson selbst spricht von einer 4-Sterne-Ausstattung. Sie bietet in der Serie bereits eine Dusche, eine Heizung und ein großes Panoramadach für den Wohnraum. Die Fahrerkabine verfügt ebenfalls über ein Dachfenster. 2 bis 4 Schlafplätze lassen sich unterbringen. Eine Variante mit Einzelbetten ist verfügbar. Für Rückwärtsfahrten ist ein hilfreicher Abstandssensor bereits ab Werk eingebaut. Beide Sitze im Führerhaus sind drehbar und mit beiderseitigen Armauflagen versehen.

Im Inneren des Chausson Welcome Reisemobil wird das Design durch braune Holztöne der Möbel bestimmt. Für die Polster können sich die Kunden zwischen 4 Bezügen entscheiden. Es handelt sich dabei stets um mindestens 2-farbige Stoffkombinationen. In der Küche erwartet die Passagiere eine funktionale Grundausstattung mit großem Kühlschrank, einer Edelstahlspüle und einer farblich abgesetzten Arbeitsplatte. Der gesamte Innenraum wirkt elegant und ist handwerklich von hoher Qualität. Die Einstiegsstufe funktioniert elektrisch und ist automatisch beleuchtet. Im Innenraum ist die Beleuchtungsanlage mit eingebauten LED-Leuchten in den Wänden realisiert worden. Als Highlight ist serienmäßig ein elektrisch in der Höhe verstellbarer Tisch für die Sitzecke eingebaut. Chausson verkauft die Wohnmobile der Baureihe Welcome ab 47.790 Euro. Damit gehört die Baureihe in das Mittelfeld derartiger Fahrzeuge.