Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Carthago

Umsatz wächst um 30 Prozent

Die Unternehmensgruppe konnte ihren Umsatz im Wirtschaftsjahr 2010/2011 auf 130 Millionen Euro steigern Foto: Carthago

Die Unternehmensgruppe konnte ihren Umsatz im Wirtschaftsjahr 2010/2011 auf 130 Millionen Euro steigern.

25.10.2011 Redaktion promobil

Im gleichen Zeitraum erhöhte sich den europaweiten Verkauf hochwertiger Reisemobile auf rund 1.750 Exemplare. Gegenüber dem vorherigen Geschäftsjahr bedeutet das ein Wachstum um 30 Prozent. Zum Vergleich: Der Reisemobil-Neufahrzeugmarkt wuchs europaweit nach Angaben des Herstellerverbands CIVD im Kalenderjahr 2010 nur um 1,7 Prozent. Wichtige Kernmärkte wie Italien und Großbritannien verzeichneten sogar Rückgänge. Der größte europäische Wohnmobilmarkt, Frankreich, wuchs nur um 0,8 Prozent. Doch selbst auf diesen schwierigen Schlüsselmärkten verzeichnete die Carthago-Gruppe hohe zweistellige Zuwachsraten – in Frankreich beispielsweise nahezu eine Verdoppelung der Verkäufe.

Dieser positive Trend soll sich fortsetzen, und so rechnet die Carthago-Gruppe aufgrund der starken Auftragsentwicklung für das Wirtschaftsjahr 2011/2012 wieder mit einer deutlichen zweistelligen Steigerung von Produktion, Umsatz und Ertrag. An den drei Standorten in Deutschland und Slowenien stieg die Mitarbeiterzahl im Wirtschaftsjahr 2010/2011 um 35 Prozent auf insgesamt 650 Mitarbeiter. In Slowenien, wo Carthago sein Erfolgsmodell Chic C-Line produziert, konnte im Mai eine zweite High-Tech-Produktionshalle für die Produktion des neuen Modells C-Tourer in Betrieb genommen werden. Eine weitere Aufstockung der Mitarbeiterzahl ist angesichts des Erfolgs des Neulings auf den europäischen Messen für Carthago nur eine Frage der Zeit.

Die größten Investitionen jedoch tätigt die Carthago-Gruppe auch in Zukunft am Standort Deutschland: Für mehr als 15 Millionen Euro entsteht in Bad Aulendorf im nächsten Jahr die neue Zentrale, welche die bisherigen Standorte Schmalegg und Ravensburg-Deisenfang bündelt und zudem Platz schafft für ein großes Kundencenter.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar