Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Brand bei Eura Mobil in Sprendlingen

Reisemobil Forum abgebrannt

Report: Service-Zentren der Hersteller Foto: promobil-Archiv, Hersteller

In der Nacht zum Samstag hat ein Brand die Ausstellungshalle von Eura Mobil und 21 Fahrzeuge komplett zerstört. Die Polizei geht von einem Sachschaden in Millionenhöhe aus.

12.08.2014 Redaktion promobil

Kurz nach null Uhr am 9. August 2014 wurde der Großbrand beim Wohnmobil-Hersteller Eura Mobil gemeldet. Das Feuer zerstörte den 2000 Quadratmeter großen Ausstellungsraum "Reisemobil Forum" und 21 Fahrzeuge. Die Polizei schließt Brandstiftung als Ursache nicht aus.

Nach Angaben der Rhein Zeitung verhinderten etwa 100 Einsatzkräfte der Feuerwehr, dass die Flammen auf die Eura Mobil Werksshalle und benachbarte Betriebe übergriffen. Gegen 3 Uhr war das Feuer unter Kontrolle, die Nachlöscharbeiten dauerten bis in die Morgenstunden. Bilder des Brandes gibt es auf Youtube.

Brand bei Eura Mobil - Der Betrieb geht weiter

Die Feuerwehrleute verhinderten zwar schlimmeres, jedoch beschädigte das eindringende Löschwasser einen Teil der Serviceannahme im Untergeschoss und das Ersatzteillager. Eura Mobil kann den Betrieb nach eigenen Angaben allerdings fortsetzen, da die Kundendienstwerkstatt und der Ersatzteilversand kaum betroffen sind.

Außerdem hat der Brand laut Eura Mobil keine Auswirkung auf die Fertigstellung bereits oder zukünftig bestellter Fahrzeuge. Auch die Messefahrzeuge seien nicht betroffen. Eura Mobil wird trotz des Schadens beim Caravan Salon in Düsseldorf Ende des Monats dabei sein können.

Ursache: Brandstiftung?

Desweiteren berichtet die Rhein-Zeitung, dass es am Wochenende zuvor in der Region zwei Brände binnen 24 Stunden gegeben hat, bei denen die Polizei von Brandstiftung ausgeht. Ein Zusammenhang sei nicht auszuschließen. Um Hinweise wird gebeten unter Telefon 06 71 / 8 11 10.

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar