Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen

Caravan Salon 2014

Neue Basisfahrzeuge für die Reisemobilbranche

Vergleich: Ford Transit / Mercedes Sprinter Foto: Hardy Mutschler

Mit den neuen Basisfahrzeugen von Ford, Fiat oder Mercedes verändern sich auch die neuen Reisemobile. Die Motoren müssen härtere Normen erfüllen und die Assistenzsystem erhöhen die Fahrsicherheit.

03.09.2014 Redaktion promobil

Mercedes hat seinen neuen Sprinter schon im Herbst 2013 vorgestellt, Ford bringt 2014 den nächsten Transit in den Handel, Iveco stellt den jüngsten Daily vor und Fiat gibt seinem Ducato ein neues Gesicht. Damit haben alle wichtigen Basisfahrzeuge für Reisemobile, eine Überarbeitung erhalten.

Assistenzsysteme für mehr Sicherheit

Aktive Sicherheit heißt der Trend bei den neuen Basisfahrzeugen für Reisemobile. Die dafür nötigen Assistenzsysteme bringen nicht nur mehr Sicherheit für die Insassen, sondern auch mehr Komfort für den Fahrer. ESP, ABS, ASR sind inzwischen gängige Kürzel auf den Ausstattungslisten moderner Freizeitfahrzeuge.

Basisfahrzeuge auf dem Caravan Salon 2014 4:58 Min.

Die neuen Assistenzsysteme der Reisemobil helfen nicht mehr nur im Notfall, sondern überwachen permanent das Fahrverhalten des Fahrzeugs. Kollisionswarner zeigen dem Fahrer einen zu geringen Abstand zum Vordermann an, Totwinkelassistenten übernehmen den Blick über die Schulter, Spurhalteassistenten ermahnen beim Verlassen der Spur ohne Blinken.

Motoren werden sparsamer

Die Motoren der neuen Chassisgeneration entsprechen den Abgasvorschriften der Eurostufen 5+ und 6, wobei laut Herstellerangaben auch der Kraftstoffverbrauch weiter gesenkt werden konnte.

Sie wollen mehr über die neuen Basisfahrzeuge erfahren? Dann lesen Sie den großen Basisfahrzeug-Test in der aktuellen Ausgabe von promobil 09/2014

Kommentar schreiben

Es ist noch kein Kommentar vorhanden. Seien Sie der Erste und sagen Sie uns Ihre Meinung.

Fahrzeug-Angebote
Sponsored Section
promobil Stellplatz-Atlas Deutschland 2017/2018
Stellplatz-Radar