Auch als digitale Ausgabe für iPad und Android-Tablets.
Marken
Themen
Artikel
Videos
Baureihen
Alle Treffer mit anzeigen
Auto-Sleepers Logo

Auto-Sleepers

noch keine Tests oder Fahrberichte vorhanden

Über Auto-Sleepers

Die Firma Auto-Sleepers kommt aus Großbritannien, stellt aber auch für den europäischen Markt Wohnmobile her. Dies ist eine echte Herausforderung für die Marke, da die Fahrzeuge Rechtslenker sind. 

Alle Modelle von Auto-Sleepers sind typisch britisch im Design, beispielsweise haben sie alle eine Microwelle und einen Ofen eingebaut. 2014 stieg der Hersteller nach längerer Pause wieder in Europa ein. Sie brachten zwei Teilintegrierte auf Mercedes-Sprinter-Basis mit Heckbad heraus, einen Campingbus auf Mercedes Vito sowie zwei ausgebaute Peugeout-Boxer-Kastenwagen. Den Campingbus Wave auf Mercedes-Basis gibt es in zwei Varianten mit Aufstelldach und GfK-Hochdach. Die Kastenwagen auf Peugeot-Basis sind 5,99 und 6,36 Meter lang. Der größere Kingham hat ein Längsdoppelbett im Heck und ein schmales Bad daneben. Der kleinere Warwick Duo hat eine gemütliche Sitzgruppe im Heck, die sich nachts zu Einzelbetten umbauen lässt.

Aktuell gibt es bei der britischen Firma jetzt auch einen Kastenwagen-Ausbau auf Fiat Ducato: den Fairford. Der Kingham ist wieder aus dem Programm verschwunden, dafür gibt es mit dem Warwick Duo und Warwick XL weiterhin zwei Modelle auf Peugeot Boxer. Mit dem Burford und Burford Duo bleibt das Angebot der Teilintegrierten 2017 bestehen.