Shoppen in Schwerin, Altstadt Zoom

Wohnmobil-Ausflug nach Schwerin: Einkaufsbummel in der Altstadt

Ein Einkaufs-Erlebnis in der Altstadt von Schwerin bieten die verkaufsoffenen Sonntage am 5.10. und 30.11. 2014. Am 6. und 20.12. wird geshoppt bis in die Nacht beim Late-Night-Shopping.

Wo früher der Adel in Schwerin flanierte, lässt es sich heute stilvoll shoppen. In der Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern kann man in der Altstadt in Boutiquen stöbern, an Herrschaftsbauten vorbeibummeln oder seinen Kaffee auf dem historischen Marktplatz genießen.

Kunsthandwerk in der Schelfstadt

Folgt man den schmalen Gassen aus Kopfsteinpflaster vom Altstädtischen Markt Richtung Norden, gelangt man ins Herz der Schelfstadt. In der Puschkin- und Münzstraße wird Handgemachtes und Dekoratives angeboten und Schmuck und Kunsthandwerk hergestellt. In vielen Läden steht oft der Inhaber selbst hinter dem Tresen. Die ansässigen Kunsthandwerker lassen sich von Besuchern gerne über die Schulter schauen. Ein besonderer Tipp ist das Kunsthaus "Das Kontor" in der Puschkinstraße 36, ein restauriertes Kaufmannshaus aus der Renaissance.

Antikes in der Friedrichstraße

Liebhaber von Altem sind in der Friedrichstraße richtig. Hinter Prunkfassaden reihen sich Antiquitätengeschäfte aneinander. Straßenfeste, Flohmärkte, Kunstaktionen oder Ausstellungen machen die Straße zur Schweriner Traditionsmeile. Geschichten erzählt insbesondere das Zigarrenhaus Preußler in der Friedrichstraße 6. Bereits seit 1924 gibt es im schmalsten Geschäftshaus Schwerins mit extravaganter Putzfassade Tabakwaren.

Genuss rund um die Engen Gassen

Vom Markt ausgehend Richtung Süden führen die Einkaufswege durch die Schusterstraße und in die Buschstraße. Das Angebot dieser Straßenzüge liegt irgendwo zwischen exklusiv und alternativ. Während man in der Kaffeerösterei frischen Kaffee kaufen und mit Blick auf das historische Rathaus gleich vor Ort genießen kann, laden ein paar Schritte weiter selbst gebackene Cupcakes zum Schlemmen ein. Etwas rustikaler geht es in den urigen Gasthäuern zu.

Stellplatz-Tipps für eine Einkaufstour nach Schwerin

Stellplatz der Marina Nord: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 20 Mobile im Hafengelände vor den Bootsstegen. Feste Wiese direkt am Seeufer. Stadtzentrum: 2,5 km.
Standort: PLZ 19055, Buchenweg 1, 19055 Schwerin.

Stellplatz am Hauptbahnhof: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 4 Mobile. Markiertes Areal auf einem Parkplatz für Pkw, Busse und Reisemobile. 1,5 km bis ins Stadtzentrum.
Standort: Wismarsche Straße 180, 19055 Schwerin.

Parkplatz am Stadthafen: Gebührenpflichtiger Stellplatz für 10 Mobile im Stadtzentrum. Geringe Distanz zum Altstadtzentrum mit Gastronomie und Läden.
Standort: Schliemannstraße, 19061 Schwerin.

promobil Logo

Autor

Foto

Datum

20. September 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
491 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
858 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z