Der Amarok bietet mit einer Durchladebreite von 1,22 Metern genug Platz für kompakte Streugutbehälter. Zoom

Volkswagen Nutzfahrzeuge: Wintereinsatz mit dem Amarok

Ob als Single- oder DoubleCab, der Amarok bietet mit einer Durchladebreite von 1,22 Metern genug Platz für kompakte Streugutbehälter - neben dem Schneepflug die wichtigste Requisite im Winterdienst.

Verschiedene Anbieter sind auf dem Markt, etwa der von der Firma Aebi Schmidt Deutschland modifizierte Amarok SingleCab mit drehmomentstarkem 2.0-Liter-TDI Motor mit 103 kW /140 PS und zuschaltbarem Allradantrieb 4MOTION. Dank eines maximalen Gesamtgewichts von 925 Kilogramm beziehungsweise einer maximal möglichen Zuladung von 0,5 Kubikmeter Salz ist man – mit der auf der Ladefläche aufgebauten Streumaschine vom Typ Schmidt-Stratos B05 – ohne häufige Zwischenstopps für umfangreiche Winterdienst-Einsätze bestens gewappnet.

Wer beispielsweise als Hausmeisterservice, Gebäudedienstleister oder Garten- und Landschaftsbauer im Winter nicht gleich ganze Stadtviertel schneefrei räumen muss, ist dagegen mit dem Amarok DoubleCab gut unterwegs: Angetrieben mit einem 2.0 Liter Biturbo-TDI, 132 kW / 180 PS, einem Sechsgang Schaltgetriebe und zuschaltbarem Allradantrieb 4MOTION hat etwa die Firma SCHOON Fahrzeugsysteme GmbH den Amarok fit für den Winterdienst gemacht. Ausgerüstet ist er mit einem SCHOON-Schneepflug (2.030 x 550 mm) – einem leichten LEXAN-Frontschild. Dieser Schneepflug mit Niveauausgleich bietet einen Gewichtsvorteil von rund 30 Prozent gegenüber herkömmlichen Schneeschildern und ist damit besonders gut für leichte Nutzfahrzeuge geeignet.


Die Grundversion des Amarok SingleCab 4MOTION kostet in Verbindung mit dem 103 kW / 140 PS starken TDI-Motor 22.110 Euro. Für den Umbau der Firma Aebi Schmidt Deutschland zum Winterdienstfahrzeug mit Streumaschine und Schneepflug sind nochmals circa 26.000 Euro zu veranschlagen. Als DoubleCab mit einem 2.0 Liter Biturbo-TDI, 132 kW / 180 PS Motor, Sechsgang Schaltgetriebe und zuschaltbarem Allradantrieb 4MOTION kostet der Amarok 27.215 Euro. Für den Umbau zum Winterdienstfahrzeug berechnet die Firma SCHOON Fahrzeugsysteme & Metalltechnik GmbH zusätzlich (ausstattungsabhängig) circa 10.750 Euro. Alle Preise verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer.

Autor

Foto

Volkswagen Nutzfahrzeuge

Datum

9. Dezember 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z