Gasantrieb Zoom

Weihnachtswünsche der promobil Leser: Ein Gas-betriebenes Wohnmobil

Wieso gibt es noch kein mit Autogas betriebenes Wohnmobil? Das fragt sich auch unsere Leserin Gudrun G. Es gab zwar schonmal ein Campingbus, doch irgendwie scheint dieses Konzept nicht gut anzukommen.

"Ich wünsche mir ein mit Gas betriebenes Wohnmobil, mit dem man gleichzeitig heizen und kochen kann," schreibt uns Gudrun Görs per E-Mail.

Liebe Frau Görs, ein Reisemobil, das nur mit Autogas (LPG) betrieben wird, ist technisch eigentlich kein großes Problem. Vom Kastenwagenausbauer La Strada wurde auch schon ein entsprechendes Modell auf Mercedes Sprinter angeboten. Mangels Nachfrage
verschwand das Konzept allerdings wieder in der Versenkung. Hemmnisse einer größeren Einführung sind: Den Ducato als meistverkauftes Basisfahrzeug gibt es nur als Erdgas-Version. Die Gasmotoren basieren jeweils auf Benzinmotoren, deren Leistungsentfaltung
bei Reisemobilen weniger überzeugt als die von Dieselmotoren.

Der finanzielle Vorteil, den Autogas bei Pkws hat, ist bei Reisemobilen durch die abweichende Besteuerung nicht so groß. Also, wenn Sie den häufigen Gasflaschenwechsel mühsam finden, bleibt vorerst nur der Einbau eines Gastanks für die Bordtechnik. Oder
bei der Heizung, als größtem Gasverbraucher, auf eine Dieselversion zu setzen.

promobil Logo

Autor

Foto

Zink, Steffen

Datum

22. Dezember 2014
Dieser Artikel stammt aus Heft promobil 01/2015.
Hier finden Sie alle Artikel dieser Ausgabe im Überblick.
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z