Westfalia verkauft Dachproduktion an Daimler Zoom

News: Westfalia verkauft Hochdachfertigung an Daimler

Die Westfalia Van Conversion GmbH will die Fertigung von Reisemobilen und Freizeitfahrzeugen verstärkt auf den Standort Wiedenbrück konzentrieren.

Westfalia verkauft die Hochdach-Fertigung in Düsseldorf an die Daimler AG, die Reisemobil-Fertigung in Rheda-Wiedenbrück ist vom Verkauf nicht betroffen.

So wurde die Produktionsstätte beim Mercedes-Standort in Düsseldorf, hier werden mit 29 Mitarbeitern Superhochdächer für Kastenwagen hergestellt, mit Wirkung vom 1. November 2009 an die Daimler AG, Stuttgart, verkauft.

„Wir fokussieren die Fertigung auf Wiedenbrück, um auf diese Weise den gesamten Geschäftsablauf einfacher und damit auch kostengünstiger gestalten zu können“, sagt Westfalia-Geschäftsführer Sven Dübbers. „Unser Schritt bedeutet für die Mitarbeiter in Düsseldorf eine Sicherung ihrer Arbeitsplätze und eine neue langfristige Perspektive.“ Der Standort Düsseldorf stand bei Westfalia seit Ende 2007 auf dem Prüfstein, weshalb die Beschäftigten dort nur über befristete Arbeitsverträge verfügten. Erst 2007 wurde die Westfalia als 100 Prozent-Tochter der DaimlerChrysler AG als Westfalia Van Conversion GmbH an den Investor Aurelius AG verkauft.


promobil Logo

Autor

Foto

Foto: promobil/Archiv

Datum

25. November 2009
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 4 Tagen
99 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z