Zoom

News: Wenk: Gold-Jubiläum in Heidelberg

„Freizeitprofi seit 1955“, steht nicht ohne Stolz auf dem Briefpapier. Damit ist die Fritz Wenk GmbH in Heidelberg einer der ältesten Fachbetriebe – und ein erfolgreicher obendrein. Das 50-Jahr-Jubiläum wird deshalb auch am 9. und 10. April mit einem bunten Programm im Stammbetrieb in der Carl-Benz-Straße in Heidelberg kräftig gefeiert.
Mit britischen Caravans begann der Firmengründer Fritz Wenk einst seine Geschäfte, kurz darauf folgten die Marken Tabbert und Wilk. Schnell machte sich Wenk einen guten Namen: 1970 wurde bereits der 10 000. Wohnwagen ausgeliefert; im Jahr 1980 waren es bereits 25 000. Seit 1976 handelt das Unternehmen auch mit Knaus- und Hobby-Reisemobilen.

Großer Wert wird neben dem Verkauf auf den Service gelegt. Der mit dem „Goldenen C“ des Händlerverbandes DCHV prämierte Betrieb verfügt über eine gut ausgestattete Werkstatt und einen 800 Quadratmeter großen Freizeitmarkt. Ende der sechziger Jahre wechselte die Firmenleitung von Fritz Wenk auf Schwiegersohn Gert Plaucit. Heute leitet Jürgen Plaucit das Unternehmen. Wenk bietet neben neuen und gebrauchten Fahrzeugen auch viele Mietmobile an.

promobil Logo

Autor

Datum

7. April 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z