Zoom

News: Weiterentwicklung: Thetford bleibt „cool“

Rund drei Jahre nach dem Einstieg in den Kühlschrankmarkt erweitert Thetford sein Programm um vier neue Modelle.
Durch Verbesserungen im Innenraum und eine nach außen gebogene Tür (Option) wurde das Fassungsvermögen gegenüber den Standardgeräten gesteigert und beträgt jetzt zwischen 90 und 150 Liter.
Offensichtliche Neuerung ist die Bedieneinheit mit zwei Tasten, einem Schalter und dem informativen LC-Display. Diese Anzeige informiert nicht nur über die gewählte Betriebsart und die eingestellte Kühlleistung, sondern durch einen Fehler-Code auch über aktuelle Kühlprobleme. Gleich links neben den Bedienelementen sitzt der neue stabile Verschlussriegel, der leicht zu öffnen ist und andererseits sicher, sanft, aber satt ins Schloss fällt. Detailverbesserungen wie neue Flaschenhalter, halbtransparente Behälter, größere und höhere Fächer sowie tiefere Einlegeböden runden das neue Thetford-Kühlschrankdesign ab.
Manch ein Reisemobilhersteller wird sich über die verbesserten Einbau- und Wartungsmöglichkeiten der Kühlgeräte freuen. Beim Preis dürften sich indes ebenfalls kleinere Korrekturen einstellen.

promobil Logo

Autor

Datum

9. Juni 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 4 Tagen
99 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
579 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z