Alles über Vario Mobil
Journal: Fahrzeuge 3 Bilder Zoom

Luxusmobil Vario Perfect 1100 SH auf MAN TGS: Recycling auf hohem Niveau

Einzigartig: In dem neuen Luxuswohnmobil von Vario gibt es Möbel aus den Balken eines 250 Jahre alten Hauses. Zu dem grob gearbeiteten Holz bilden weiße Fliesen einen reizvollen Kontrast. Super Idee!

Die Holzbalken eines 250 Jahre alten Bauernhauses zum Zimmern der Möbel eines Luxusreisemobils zu verwenden – darauf muss man erst einmal kommen. Die Idee stammt allerdings nicht von den Vario-Mobil-Machern selbst, sondern einer ihrer Kunden wollte so ein authentisches Stück seiner Schweizer Heimat immer mit dabeihaben. Das Ergebnis ist eindrucksvoll: Die nur grob bearbeiteten Hölzer wirken in der ansonsten schlicht Uniweiß gehaltenen Einrichtung wie Skulpturen.

Die Technik drumherum ist – wie von Vario gewohnt – absolut vom Feinsten. Angefangen vom hydraulisch ausfahrbaren Erker über den Dampfgarer in der Küche, das Homeentertainmentsystem und die Lithiumionen-Batterien bis hin zur thermostatisch geregelten Fußbodenheizung. Den Perfect 1100 SH auf MAN TGS gibt es ab 365.110 Euro. Die einzigartige „Luxus-Holzhüttenvariante“ kostet 857.441 Euro.

promobil Logo

Autor

Datum

22. Dezember 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z