Alles über CMT 2017
Dominikanische Republik Zoom

CMT 2014 in Stuttgart: Rahmenprogramm der Urlaubsmesse

Am Samstag den 11. Januar 2014 startet die Urlaubsmesse CMT in Stuttgart. Unter dem Namen "Stuttgart reist" gibt es ein Rahmenprogramm mit Reisevorträgen, Gewinnspiel und Fotoausstellung.

Die Veranstaltungen stehen zwar im thematischen Zusammenhang mit der CMT 2014, finden aber unabhängig und zum Großteil außerhalb der Messe Stuttgart statt. Die Vorträge, Multivisions-Dokumentationen und Showeinlagen laden an verschiedenen Orten dazu ein, andere Länder kennen zu lernen und sich von der Reiselust anstecken zu lassen.

  • Fotoausstellung "Städte Europas": Die Impressionen sollen Lust auf einen Städtetrip machen und dabei die Frage beantworten, was wir erwarten, wenn wir eine Stadt besichtigen. Sind es lebendige Plätze, auf denen das Leben pulsiert? Sind es stille Winkel, Modernes oder Historisches, bekannte Postkartenmotive oder einfach Menschen und andere Kulturen, die uns faszinieren? Die Vernissage der Fotoausstellung findet bereits am Freitag, 10. Januar statt. Besichtigt werden kann sie dann bis zum Freitag, 31. Januar, im Foyer der Tagungsräume, Hotel Pullmann Stuttgart Fontana, Vollmoellerstraße 5, in Stuttgart-Vaihingen. Der Eintritt ist frei.
  • CMT-Night: Auch in diesem Jahr findet wieder die Party CMT-Night statt. Am Montag, den 13. Januar geht es um 18 Uhr im Atrium der Messe Stuttgart, Eingang Ost, los. Für Messebesucher ist der Eintritt frei. Reguläre Karten gibt es für 6 Euro an der Abendkasse. Wie im letzten Jahr wird die Band "Fresh & Cool" auf der Bühne stehen und Funk, Soul und Partymusik spielen.
  • Dominikanischer Abend bei der Commerzbank: Am Dienstag, den 14. Januar, präsentiert sich die Dominikanische Republik als Land voller Köstlichkeiten und Rhythmen. Unter dem Titel „Die Dominikanische Republik - alles, wovon Sie träumen“ können Besucher die karibische Inselwelt erleben, Spezialitäten probieren und sich von der Folkloregruppe begeistern lassen. Der Vortrag und das Programm finden in den Räumen der Commerzbank, Friedrichstraße 22, in Stuttgart statt. Der Eintritt kostet 10 Euro, es gibt nur begrenzt Karten.
  • Reise in Dominikanische Republik gewinnen: Wer die Dominikanische Republik lieber während eines Urlaubs näher kennen lernen möchte, hat die Chance, eine einwöchige Reise für zwei Personen zu gewinnen. Dafür lädt das Tourist Board Dominikanische Republik am Mittwoch, den 15. Januar, von 11 bis 13 Uhr zu einer Luftballon-Aktion auf den Kronprinzplatz in Stuttgart ein. Derjenige Luftballon, der am weitesten vom Startort entfernt gefunden und vom Finder an das Tourist Board zurück gesendet wird, gewinnt. Die Teilnahme ist kostenlos.
  • Mit dem Pedelec Australien umrundet:  Australien einmal anders erleben - bei seiner aktuellen Reise umrundete Maximilian Semsch die Insel mit dem Pedelec. Ab Sydney fuhr er im Uhrzeigersinn einmal drum herum. Das Ergebnis: ein Kontinent, 187 Tag, 16.047 Kilometer und die bis dahin längste je durchgeführte E-Bike-Reise. In einem Vortrag erzählt er über diese ungewöhnliche Radtour. Zur Wahl stehen drei verschiedene Termine an unterschiedlichen Veranstaltungsorten. Dienstag, 14. Januar, 20 bis 22 Uhr: Treffpunkt Ruit, Gradmann-Haus, Scharnhauser Str. 25, 73760 Ostfildern, Veranstalter: VHS Ostfildern und ADFC Esslingen, Eintritt: 8 Euro, ADFC-Mitglieder: 6 Euro. Mittwoch, 15. Januar, 20 bis 22 Uhr: eZee Elektrorad, Berliner Str. 5, 71034 Böblingen, Eintritt: 5 Euro. Donnerstag, 16. Januar, 20 bis 22 Uhr: Radkutsche, Auf der Lehr 33, 72116 Mössingen, Eintritt: 5 Euro. Mehr Informationen unter www.what-a-trip.de
  • Zehn Jahre im Fahrradsattel unterwegs: Sie legten auf ihren Rädern 160.000 Kilometer zurück, durchfuhren fünf Kontinente und überquerten 45 Pässe über 4000 Meter. Die Wüsten Australiens und Afrikas durchquerten sie bei 50 Grad Celsius. Sie verschlissen 70 Reifen und 50 Schläuche, 17 Felgen, 50 Ketten, 33 Radlerhosen und reparierten 330 Plattfüße. Von ihren Erlebnissen erzählen Dorothee Krezmar und Kurt Beutler in einer Diaschau. Auch hier stehen drei Termine zur Wahl: Dienstag, 14. Januar, um 19:30 Uhr im CCS Schwäbisch Gmünd, Rektor-Klaus-Str. 9, Schwäbisch Gmünd. Mittwoch, 15. Januar, um 19:30 Uhr in der Hospitalkirche Schwäbisch Hall, Am Spitalbach, Schwäbisch Hall. Freitag, 17. Januar, um 19:30 Uhr im Backnanger Bürgerhaus, Fr.-Schweizer-Saal, Bahnhofstr. 7, 71522 Backnang. Mehr Informationen unter www.reducespeed.de.
  • Mit dem Mountainbike an die Schmerzgrenze: Bike-Bergsteiger sind auf der Suche nach den Grenzen. Sie tragen ihre Mountainbikes auf Alpengipfel und versuchen, bergab so viel abzufahren wie möglich. In einer spektakulären Multimediashow in Full HD kann man sie dabei begleiten. Gezeigt wird sie am Samstag, 18. Januar, von 19:30 bis 21:30 Uhr. Veranstaltungsort: Schwabenlandhalle, Tainer Straße 7, Fellbach. Tickets gibt es im Vorverkauf für 15,40 Euro, an der Abendkasse für 16 Euro. Mehr Infos unter www.expedition-erde.de.
  • Seminar zu Natur- und Makro-Fotografie: In dem vierstündigen Seminar am Sonntag, den 19. Januar, erläutert Dieter Schonlau anhand vieler Beispielfotos die Vielfalt der Natur- und Makrofotografie. Dieter Schonlau zählt für National Geographic zu einem der einflussreichsten Naturfotografen der Welt. Das Seminar richtet sich an engagierte Einsteiger ebenso wie an erfahrenere Fotografen. Es beginnt um 9 Uhr im Linden-Museum, Hegelplatz 1, in Stuttgart. Der Eintritt kostet im Vorverkauf 47,50 Euro, an der Tageskasse 49,50 Euro.
  • Vortragsreihe "Traum und Abenteuer": Im Rahmen der deutschlandweiten Veranstaltungsreihe „Traum und Abenteuer“ präsentiert das Stuttgarter Linden-Museum am Hegelplatz drei Vorträge, die Eindrücke aus fernen Ländern bieten und zum Träumen und Staunen anregen. Die Reihe startet am Sonntag, den 19. Januar, um 13.30 Uhr mit einem Vortrag von Sandra Hanke und Dieter Schonlau unter dem Titel „Regenwald, auf der Fährte des Jaguars“. Um 16.30 Uhr folgt der Vortrag „PanAmericana, ein Roadtrip ans Ende der Welt“ von David Lohmüller, der den amerikanischen Doppelkontinent in vier Monaten durchquert hat. Seine Reise gleicht einem Roadmovie mit fast 20.000 Kilometer Wegstrecke. Zu guter Letzt erzählt Heiko Beyer um 19.30 Uhr seine Geschichten im Vortrag "Argentinien, Abenteuer zwischen Tropen und Eis". Die Wege führten Beyer in die nördliche Hochwüste und auf Tauchstation mit patagonischen Muscheltauchern. Er erkundete Andentäler und kämpfte sich zum südlichen Inlandeisfeld hinter den Gipfeln von Cerro Torre und Fitz Roy. Karten kosten im Vorverkauf jeweils 15 Euro, an der Tageskasse jeweils 16 Euro. Mehr Informationen unter www.traumundabenteuer.com.

Eine Übersicht mit allen Terminen von "Stuttgart reist" gibt es auch zum Download unter www.messe-stuttgart.de/cmt/besucher/rahmenprogramm/stuttgart-reist.

promobil Logo

Autor

Foto

Tourist Board Dominikanische Republik

Datum

9. Januar 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Concorde Liner Plus 1136 G 00:48 Concorde Liner Plus auf der CMT 2015 vor einem Jahr
4.899 Aufrufe
Hymer ML-I 02:06 Hymer ML-I auf der CMT 2015 vor einem Jahr
4.869 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z