Alles über Offroad
Unimog, Bocklet, wohnmobil, reisemobil Zoom

News: Unimog auf der Offroad-Messe

Noch bis 6. Juni ist auf der diesjährigen "Abenteuer & Allrad", der größten europäischen Offroad-Messe, das Expeditionsmobil Unimog U 4000 in Bad Kissingen zu sehen.

Michael Bocklet aus Koblenz und sein Team haben einen reisetauglichen Allesüberwinder auf dem Universal-Motor-Gerät, wie der Unimog mit vollem
Namen heißt, aufgebaut.

Die Portalachsen des Unimog U 4000 Portalachsen schaffen Bodenfreiheit und ständigen Boden-kontakt aller vier Räder. Die Achsaufhängung mit Schubrohr, Querlenker und Schraubenfedern bringt lange Federwege und eine große Achsverschränkung - eine diagonale Achsverschränkung bis zu 30 Grad ist möglich. In Verbindung mit den kurzen Rahmenüberhängen überwindet der Unimog so auch schwere Hindernisse, Kuppen, Hanglagen oder Böschungen. Wassergeschützte Aggregate und ein Ansaugkamin in Höhe des Kabinendachs sorgen für eine Watfähigkeit von 1,20 m. Der Unimog hat Single-Bereifung (statt wie ein Allrad-Lkw Zwillings-bereifung), damit bietet er hohe Traktion bei geringem Rollwiderstand.


promobil Logo

Autor

Datum

3. Juni 2010
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z