Alles über Tischer
Journal: Fahrzeuge 2 Bilder Zoom

Neue Bettvariante von Tischer: Pfiffiges Klappbett

Aus einem "normalen" Bett im Alkoven der Tischer-Kabine wird dank einem pfiffigen Klappbrett ein feudales Längsdoppelbett. promobil zeigt, wie das genau funktioniert und ob es sich lohnt.

Allrad-Pick-ups sind beliebt als Zugfahrzeug für Sportanhänger – sei es für Pferde, Boote oder Motorräder. Damit beim Hängerbetrieb auf die Pritsche trotzdem eine Wohnkabine passt, darf diese nicht zu lang sein. Um dennoch gehobenen Wohn- und vor allem Schlafkomfort zu bieten, hat sich Pick-up-Spezialist Tischer eine besondere, optionale Bettvariante ausgedacht.

Gegen 819 Euro Aufpreis können in vielen Modellen an der Wand zum Fahrerhaus zwei gepolsterte Bretter montiert werden, die die angrenzende Quersitzgruppe noch kuscheliger machen. Der Clou ist aber ein Aufstellmechanismus, durch den die Polster zur Bettvergrößerung auf 1,95 mal 1,80 Meter werden. So ergibt sich ein stattliches Längsdoppelbett.

promobil Logo

Autor

Datum

25. Dezember 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z