Fahrzeugdefekte im Ausland Zoom

Thema des Monats : Ersatzteilversorgung

Gerissener Keilriemen im dicksten Urlaubsstau, geplatzter Kühlerschlauch am Bernardino, Marderbiss am Montagmorgen – ärgerlich wenn dann nicht schnell die notwendigen Ersatzteile verfügbar sind.

Es muss nicht gleich der Getriebeschaden nach Gibraltar oder ein Motorschaden in Marokko sein, auch scheinbar harmlose Ausfälle wie  ein Reifenplatzer in Rumänien, der Kühler-GAU in Kasachstan oder ein Schlauchplatzer in Schweden können das Fahrzeug für mehrere Tage oder gar Wochen lahmlegen.
Hatten auch Sie schon technische Probleme auf Ihren Reisen? Was war bei Ihnen die Ursache, haben Sie Austauschteile benötigt? Wie war die Teileversorgung, wie war der Service?

Schreiben Sie uns! Das promobil-Forum und wir sind gespannt auf Ihre Erfahrungen und Erlebnisse.

promobil Logo

Autor

Foto

Thiemo Fleck

Datum

10. Mai 2011
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 6 Tagen
114 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
557 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z