Hamburg, Speicherstadt Zoom

Tag des offenen Denkmals in Hamburg: Das Weltkulturerbe läd ein

Seit diesem Jahr darf sich Hamburgs Ensemble "Speicherstadt und Kontorhausviertel" offiziell UNESCO Weltkulturerbe nennen. Zum Tag des offenen Denkmals lädt das Weltkulturerbe zum Besuch ein.

Passend zur Ernennung der Speicherstadt und des Kontorhausviertels zum UNESCO Weltkulturerbe richtet der "Tag des offenen Denkmals in Hamburg" in diesem Jahr seinen Fokus auf dieses Ensemble. Der diesjährige Tag des offenen Denkmals findet am 13. September statt. Unter dem Motto "Handwerk, Technik, Industrie" werden rund 110 Denkmäler der Hansestadt und der umliegenden Region den Besuchern ihre Tore öffnen und somit Einblicke in die normalerweise teils nicht öffentlich zugänglichen Baudenkmäler ermöglichen. Diese werden von Architekten, Kunsthistorikern, Denkmalpflegern sowie Initiativen und Organisatoren vorgestellt.

Weitere Informationen zum Tag des offenen Denkmals in Hamburg und das Programmheft gibt es unter: www.denkmaltag-hamburg.de

Stellplatz-Tipps für den "Tag des offenen Denkmals" in Hamburg

Wohnmobilhafen-Hamburg, Grüner Deich 8, 20097 Hamburg. Gebührenpflichtiger Stellplatz für 45 Mobile auf dem eingerichteten Reisemobilhafen am Betriebshof der Roten Doppeldecker. Markierte Stellflächen auf ebenem, geschottertem Untergrund, beleuchtet. Zentrumsnahe Lage, daher Verkehrskulisse und S-Bahn hörbar. McDonalds und Tankstelle mit Shop angrenzend, Bäcker in unmittelbarer Nähe. 20 Gehminuten bis zur Altstadt oder 3 Minuten bis zur S-Bahn. Ganzjährig.

Stellplatz Heiligengeistfeld, Glacischaussee/Feldstraße, 20359 Hamburg. Gebührenpflichtiger Stellplatz für 30 Mobile auf dem Parkplatz nahe Millerntor-Stadion und dem Volksfestplatz "Hamburger Dom", 1 km zur Reeperbahn. Untergrund Schotter und Sand. Bäcker 200 m. Maximaler Aufenthalt: 3 Tage. Ganzjährig nutzbar.

promobil Logo

Autor

Foto

www.marketing.hamburg.de: C. Spahrbier, C. O. Bruch, Brinkhoff, T. Hampel, Ottmar Heinze, Joachim Negwer, Martina Sörensen, Eichental/Flickr, Wolfgang Hägele/wikicommons, kameraauge/Fotolia, Kunststätte Bossard, Freilichtmuseum Kiekeberg

Datum

10. September 2015
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
491 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
881 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z