News: Stellplatz im Nordener Osthafen geschlossen - neuer Platz geplant

26506 Norden/D1. Mit zwei Stellplätzen glänzte die Küsten- und Hafenstadt Norden. Nun kam das plötzlich Aus für den Stellplatz im Osthafen im OT Norddeich.

Per Verfügung untersagte die Stadt der Betreibergesellschaft Niedersachsen Ports, auf ihrem Gelände Reisemobile stehen zu lassen. Der Strom wurde urplötzlich abgeschaltet und promobil-Leser waren entrüstet.

Laut Baudirektor Johann Memmen war dieser Schritt notwendig, weil diese Art der Nutzung nicht genehmigt war. Trotzdem kassierte die Stadt jahrelang munter die Kurtaxe. Wie es weiter geht, kann die NPorts auch noch nicht sagen, obwohl sie mit den Reisemobil-Gästen stets zufrieden war.

Möglicher Hintergrund sind anhängige Gerichtsverfahren um die Genehmigung von Park- und Stellplätzen in Norden.

Der verantwortliche städtische Baudirektor jedenfalls kündigte gegenüber promobil an, dass im Herbst ein neuer Stellplatz für rund 40 Mobile in Deichnähe entstehen wird.

promobil Logo

Autor

Datum

29. Juli 2008
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor 4 Wochen
475 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
858 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z