Eberspacher Zoom

Eberspächer: Ökologische Klimaanlage

Auf dem Caravan Salon zeigt Eberspächer eine neue Generation Bedienelement und die Ebercool Holiday III – ein wasserbasiertes Verdampferkühlsystem als Öko-Alternative zur klassischen Klimaanlage.

Mit den neuen Premium-Bedienelementen können Urlauber ihre Wohlfühltemperatur exakt und unkompliziert programmieren. Auf dem Caravan Salon präsentiert Eberspächer (Halle 13, Stand A11) den neuen EasyStart Timer für Luft- und Wasserheizgeräte. Bei der Entwicklung wurde viel Wert auf Design und Funktionalität gelegt: Die großen Tasten lassen sich leicht bedienen und das helle Matrixdisplay vereint Lesbarkeit mit intuitiver Menüführung. Die Heizdauer kann entweder für einzelne Tage oder über eine längere Zeitspanne hinweg festgelegt werden – zum Beispiel von Montag bis Sonntag. Innerhalb von sieben Tagen sind bis zu drei verschiedene Heizphasen möglich. Dabei kann der Nutzer entweder die Startzeit der Heizung oder seine geplante Soll-Temperatur einstellen. Bei Letzterer ermittelt der Timer die benötigte Vorheizzeit, so dass der Anwender bei Fahrtantritt sein individuelles Wohlfühlklima vorfindet. Werkstattkunden haben die Möglichkeit über ein umfangreiches Einstellungsmenü alle grundlegenden Heizparameter festzulegen und Diagnosen des Systems durchzuführen.
Wer auf eine möglichst simple Bedienung setzt, entscheidet sich für das neue Einsteigermodell EasyStart Select. Über nur drei Knöpfe lassen sich die wichtigsten Einstellungen vornehmen – von der Aktivierung des Heizgeräts über die Anzeige von Soll- und Ist-Werten bis zur exakten Vorwahl der gewünschten Temperatur. Die klaren Symbole und großen Ziffern auf dem Display ermöglichen eine einfache und intuitive Bedienung.

Ebercool Holiday III – die umweltfreundliche Alternative
Sein Heizungsportfolio kombiniert der Klimaexperte Eberspächer mit Kühlsystemen für den Caravan. Die jüngste Neuentwicklung ist die Ebercool Holiday III: ein ökonomisches Standkühlsystem auf Wasserbasis. Dank des sehr geringen Energieverbrauchs ist sie die ideale Lösung für unabhängige Camper – und die Umwelt. Ganz ohne externen Stromanschluss sorgt die Anlage für ein frisches Klima an Bord und das über Stunden. Ein Unterspannungsschutz schaltet das Gerät bei schwächer werdender Bordbatterie ab. Das Verdampferkühlsystem arbeitet ohne Kompressor und Kühlmittel – für einen unerreicht leisen und umweltfreundlichen Betrieb. Einbausätze für die Dachluke machen auch die Installation äußerst unkompliziert – für einen entspannten Sommerurlaub.

Zielgerichtete Wärme
Das neue modulare Ausströmer-Programm von Eberspächer erleichtert den Einbau von Luftheizungen ins Reisemobil. Künftig  muss auf den Stutzen lediglich der Luftschlauch gesteckt werden, umständliches Befestigen mit Kabelbindern oder Schellen entfällt. Das erleichtert die Integration gerade an schwer zugänglichen Stellen enorm. Eine optionale Durchmesserreduzierung ermöglicht zudem die wunschgenaue Luftverteilung an unterschiedlichen Orten im Reisemobil. Die Sichtteile überzeugen in moderner Optik. Je nach Wunsch können Kunden zwischen flachen und hohen Blenden in Weiß und Schwarz sowie unterschiedlichen Strömungsrichtungen wählen.

Autor

Foto

Christian Lauté

Datum

16. Juli 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor 4 Wochen
475 Aufrufe
Der markante Rahmen mit den c-förmigen Rückleuchten prägt die Rückseite des C-Tourer. 10:39 Carthago C-Tourer I im Supercheck vor einem Monat
858 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z