Journal: Fahrzeuge 5 Bilder Zoom

Lesermobil - Selbstausbau auf Mercedes O 303: Vom Truppentransporter zum Luxuswohnmobil

Werner Severin ist ein echter Tüftler. Sein neuestes Projekt ist ein Selbstbau-Wohnmobil, das als Linienbus durch geht. Bei einer anderen Zeitschrift hat er es bereits zum Jahressieger gebracht.

Werner Severin ist ein echter Tüftler und hat es mit einem anderen Projekt schon zum Jahressieger bei der Zeitschrift „Selber machen“ gebracht. Sein Meisterstück liefert der Kfz-Mechaniker im Vorruhestand aber mit dem zum Luxuswohnmobil umgebauten Mercedes Omnibus ab. 2006 kaufte er den O 303 für 5000 Euro, nachdem er der Bundeswehr 30 Jahre als Truppentransporter diente. In viermonatiger Vollzeitarbeit wurde der Elftonner kernsaniert und grundausgebaut. Weitere Verfeinerungen kamen in den letzten fünf Jahren immer wieder dazu. Rund 30.000 Euro Umbaukosten steckte der Kölner so in das Projekt, etwa für eine 1200-W-Musikanlage, 600 Ah Batteriekapazität, eine Badewanne, den Original-50er-Jahre-Coca-Cola-Kühlschrank oder die Heckbox für den Motorroller. Der „weiße Riese“ begleitete Severin bereits bis in die Wüste von Tunesien.

Eine ausführliche Reportage über das Bus-Mobil lesen Sie in der neuen Ausgabe von CLEVER CAMPEN, die am 7. Januar 2014 erscheint.

promobil Logo

Autor

Datum

10. Dezember 2013
5 4 3 2 1 4,6666666666667 5 3
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z