Sawiko, ein Tochterunternehmen von Alko, hat einen schwenkbaren Kastenwagen-Heckträger entwickelt: den Agito 150. Zoom

Sawiko: Schwenkbarer Träger

Sawiko, ein Tochterunternehmen von Alko, hat einen schwenkbaren Kastenwagen-Heckträger entwickelt. Der Agito 150 funktioniert mit Hilfe eines ausklappbaren Stützrades ohne großen Kraftaufwand.

Um den Träger zur Seite zu schwenken, muss lediglich der Exzenterverschluss – der Mechanismus ist durch eine abschließbare Klappe vor unbefugtem Zugriff geschützt - gelöst werden. Auf diese Weise ist der Zugang zu den Hecktüren gewährleistet, ebenso wie ein Zugang zum Fahrzeug. Die Grundträger-Konstruktion wiegt rund 70 Kilogramm und weist eine Nutzlast von 150 Kilogramm auf. Für das System sind verschiedene Rüstsätze lieferbar. So lassen sich entweder ein Motorrad oder ein Roller, ein Roller und ein Fahrrad, vier Fahrräder oder eine GFK-Gepäckbox befestigen. Erhältlich ist außerdem eine weitere Transportplattform.

Das System gibt es auch als Version Agito Top ausgerüstet mit einem Rüstsatz für zwei E-Bikes oder drei Fahrräder erhältlich. Der Träger lässt sich hochklappen und nimmt so bei Nichtgebrauch weniger Platz am Fahrzeug ein.

Autor

Foto

Administrator

Datum

13. Februar 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 4 Tagen
99 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
579 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z