Zoom

News: Schrenk: Neuer Standort in Friedberg

Schrenk Wohnmobile zieht um. Der neue Betrieb bietet mehr Expansionsmöglichkeiten.

Mit einer Aktionswoche und vielen Sonderangeboten feierte Schrenk Wohnmobile im hessischen Friedberg den Umzug des Betriebs vom Gewerbegebiet Süd in die Dieselstraße. Neben dem TÜV bezog das Team von Martin Schrenk kürzlich ein ehemaliges BMW-Autohaus. Auf dem 10 000 Quadratmeter großen Areal können die Reisemobile nun besser präsentiert werden als am alten Standort. Die Werkstatt ist gut ausgestattet: An bis zu fünf Fahrzeugen kann gleichzeitig gearbeitet werden. In einem rund 250 Quadratmeter großen Geschäft und in einem großen Zelt wird Zubehör aller Art angeboten. Schrenk vermietet auch Reisemobile. In seinen Betrieben in Friedberg und Forstinning beschäftigt Schrenk derzeit 17 Mitarbeiter. Durch die beabsichtigte Expansion soll die Zahl der Arbeitsplätze steigen.

promobil Logo

Autor

Datum

4. Januar 2006
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Dethleffs Globebus I 06:10 Dethleffs Globebus I 6 im Test vor einem Monat
1.281 Aufrufe
01:33 Eriba Nova GL 60 Edition vor einem Monat
541 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z