Scandlines und STX Finland Oy haben eine Absichtserklärung für den Bau von zwei neuen Fähren unterzeichnet. Zoom

Scandlines und STX Finland: Neue Schiffe

Scandlines und STX Finland Oy haben eine Absichtserklärung für den Bau von zwei neuen Fähren für die Route Rostock – Gedser (Dänemark) und deren Auslieferung im Frühjahr 2015 unterzeichnet.

In Planung sind Doppelendfähren, deren Konstruktion es ermöglichen wird, nicht nur die Route von Rostock ins dänische Gedser zu bedienen, sondern auch auf der Route Puttgarden (Deutschland) – Rødby (Dänemark) eingesetzt werden zu können. Jede Fähre wird Kapazität für 1.300 Passagiere und 72 Lkw oder 382 Pkw bieten. Die Fähren werden mit umweltfreundlichem LNG statt traditionell mit Schweröl betrieben. So können Emissionen in die Luft deutlich reduziert werden und die Abgabe von Schwefel geht praktisch gegen null.

Im Laufe des Sommers werden Scandlines und STX Finland im Rahmen der Absichtserklärung weitere Verhandlungen vornehmen, um einen endgültigen Vertrag abzuschließen. Wenn alles planmäßig verläuft, werden die Fähren im Frühjahr 2015 ausgeliefert. Das Neubauprojekt bringt STX Finland und dem dazugehörigen Subunternehmer-Netzwerk Arbeit für 1.000 Mannjahre.

Autor

Foto

Scandlines

Datum

10. Juli 2013
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 4 Tagen
99 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
579 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z