Scandlines Fähre Zoom

Nach Dänemark mit Scandlines-Fähren: Mehr Kapazität für Camper

Das Fährunternehemen Scandlines bietet 2016 auf seiner neuen Fähre nach Dänemark mehr Platz für Camping-Fahrzeuge an. Alle Passagier-Einrichtungen befinden sich in Zukunft auf einem Deck.

Auf der Strecke von Rostock nach Gedser in Dänemark gibt es eine neue Fähre von Scandlines, auf der es jetzt mehr Platz für Campingfahrzeuge gibt. Die Fahrzeugdecks sind großzügiger und bieten damit auch mehr Platz für Camper. Außerdem befinden sich alle wichtigen Passagiereinrichtungen künftig auf einem Deck.

Scandlines bietet die kürzesten Verbindungen nach Skandinavien an 365 Tagen im Jahr. Nach Dänemark geht es entweder von Puttgarden nach Rødby oder von Rostock nach Gedser. Weiter nach Schweden kann man über die Brücke von Helsingør nach Helsingborg fahren. Mit dem Miniurlaub-Ticket, bei dem sie bis zu 17 Prozent sparen, können Kurzentschlossene spontan zu einem Kurztripp aufbrechen.

Mehr Infos: www.scandlines.de.

promobil Logo

Autor

Foto

Scandlines

Datum

15. März 2016
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
Pilote Galaxy 09:17 Pilote Galaxy 740 GJ im Test vor einer Woche
74 Aufrufe
00:42 Premiere Eura Mobil Integra vor einer Woche
805 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z