Zoom

News: S+W: Freizeitspaß ab 25 000 Euro

Einer schwäbischen Kooperation entstammt ein neuartiger Teilintegrierter. Dessen Name: S+W Tikro. Hinter dem Kürzel stehen zwei bekannte Namen: zum einen Eugen Seitz, Gründer der heutigen Dometic-Marke für Reisemobilkomponenten, und zum anderen Frank Woelcke, Spezialist für Individualausbauten. Produktionsstandort von S+W wird Aspach bei Stuttgart sein. Die GfK-Hülle des Tikro verfügt über Aluminium-Strangpressprofile als Verbindungselemente und verspricht geringes Gewicht bei hoher Stabilität. Mit nur zwei Meter Aufbaubreite entspricht der Tikro einem Kastenwagen und kann in drei Außenlängen geliefert werden. Den tragenden Unterbau bildet ein Peugeot Boxer mit Flachboden, so dass die Höhe nur 2,60 Meter beträgt. Bis zum Frühjahr sollen Varianten mit Hecksitzgruppe, Etagenbetten oder festem Doppelbett fertig sein. Die Preise beginnen bei 25 000 Euro. Neben S+W werden auch 16 Peugeot-Niederlassungen Vertrieb und Service übernehmen. Info: Telefon 0 71 48/3 60.

promobil Logo

Autor

Datum

7. Januar 2005
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z