Rückfahrkamera-Set Zoom

Rückfahrkamera-Set von Carlights.de: Unfallfrei mit dem Wohnmobil rangieren

Rückwärtsfahren und Einparken im Wohnmobil will Carlights.de mit einem günstigen Kamerakomplettsystem den Schrecken nehmen. Für 180 Euro gehören eine Kamera und ein 7-Zoll-Monitor zum Lieferumfang.

Das System kann per Zigarettenanzünder betrieben oder fest eingebaut werden, sodass sich Kamera und Monitor beim Einlegen des Rückwärtsganges einschalten. Die Kamera erfasst mit einem Winkel von 120 Grad den unmittelbaren Nahbereich hinter dem Fahrzeug. Durch 18 interne Infrarot-Dioden soll auch bei absoluter Dunkelheit eine gute Bilddarstellung möglich sein. Je nach Kameraausrichtung sollen damit 10 bis 15 Meter ausgeleuchtet werden können.

Der Monitor mit der Bezeichnung CM-MRFS72 verfügt über eine LED-Hintergrundbeleuchtung und ein entspiegeltes Display. Geliefert wird er mit vier Halterungen, einem Montagewinkel, Gelenkstandfuß, Saugnapfhalter für die Scheibe sowie einem Einbaurahmen für die Montage in einer Konsole. Besonderer Clou des Monitors: in das Bild der Rückfahrkamera blendet er zum einfachen Rangieren Distanzlinien ein.

Distanzlinien zum besseren Abschätzen von Entfernungen

Die Distanzlinien sind in drei unterschiedlichen Größen hinterlegt. Auf diese Weise ist eine optimale Anpassung an verschiedene Wohnmobile möglich. Der Fahrer weiß dadurch auf einen Blick, ob der Abstand zum rückwärtig parkenden Fahrzeug oder einem anderen Hindernis ausreicht, um das Wohnmobil sicher zu platzieren.

Mehr Infos unter: www.carlights.de

promobil Logo

Autor

Foto

Carlights.de

Datum

20. April 2014
5 4 3 2 1 0 5 0
Kommentare
Kostenloser Newsletter
Newsletter Small

+++ Alle News +++
+++ Alle Tests +++
+++ Viele Tipps +++

Und immer bequem und kostenlos per E-Mail.

Videos
02:15 Offroad-Fahrschule mit promobil vor 24 Stunden
0 Aufrufe
06:27 Bürstner Lyseo 2016 Supercheck vor einem Monat
546 Aufrufe
  • Alle Bereiche
  • News
  • Tests
  • Stellplätze
  • Reise
  • Ratgeber
  • Zubehör
  • Video
Alle Marken von A-Z